GfK Consumer Panels des Bundesverbands für interaktive Unterhaltungssoftware zum Thema Mobile Gaming

veröffentlicht am: 17. Dezember 2014

Thema: Gaming-Apps entwickeln sich zu Umsatzgaranten: Im 1. Halbjahr 2014 hat sich der Umsatz durch App- und In-App-Käufe bei Gaming-Apps um 133 Prozent auf 114 Mio Euro mehr als verdoppelt. 89 Mio Euro werden davon durch In-App-Käufe generiert – ein Plus von 256 Prozent. Das geht aus Zahlen des GfK Consumer Panels hervor, die der Bundesverband für interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) veröffentlicht hat.

Website: mobilbranche.de/2014/11/umsatzgarant-spiele-apps