App Business

Jetzt mit fünf neuen Marketing Metriken sowie Daten zu Q2 und Q3 2018. Vergleichen Sie Ihre App Marketing Performance mit der Konkurrenz! Nachdem Adjust mit seinem kostenlosen Tool Global Benchmarks eine hervorragende Resonanz verzeichnen konnte, hat das Unternehmen nun den Launch von Version 2.0 bekannt gegeben, die Nutzer mit einem noch umfangreicheren Angebot an Metriken und Daten als zuvor erfreuen wird. Das Tool wurde entworfen, um Mobile-Marketern und App-Publishern genau die Daten an die... weiterlesen
Der Weg ist das Ziel: Daimler bietet in einer neuen iOS-App namens Marvelroad ansprechende Reiserouten für Autofahrer an – ein eigener Mercedes ist dafür nicht erforderlich. Zum Auftakt umfasst die App erste Routen rund um Berlin und Baden-Württemberg: „traumhafte Schlösser, märchenhafte Burgen und atemberaubende Aussichtspunkte bilden dabei einen wunderbaren Kontrast zu verwunschenen Seen und Naturparks“, so das Unternehmen in der App-Beschreibung. Das besondere: Die Routen entstehen in Zusammenarbeit mit Influencern wie z.B. Max Münch,... weiterlesen
Langsamer Rollout: McDonald’s testet die schon vor längerem angekündigte Burger-Bestellung per App nun in 30 deutschen Restaurants. Bis Ende 2019 soll es das Angebot  dann in immerhin 900 der knapp 1.500 Filialen in Deutschland geben. Mit „Mobile Order and Pay“, wie die Smartphone-Bestellung im Konzern genannt wird, will McDonald’s dafür sorgen, einen Großteil seiner künftigen Kundentransaktionen zu digitalisieren. Mitarbeiter sollen seltener an der Kasse, dafür verstärkt im Service eingesetzt werden, berichtet Peer Schader bei... weiterlesen
Turboboost fürs digitale Business: Standardisierte Programmierschnittstellen, kurz API (für „Application Programming Interface“) helfen immer mehr Unternehmen dabei, ihr Geschäft effizienter und schneller voranzutreiben und im besten Falle ganz neue Produkte und Geschäftsmodelle zu entwickeln. Das sieht man z.B. an Mobilitäts- und Lieferdiensten wie MyTaxi oder Foodora, die auf APIs von Kartendiensten wie Google Maps zugreifen. Müssten solche Unternehmen selbst das ganze Land oder gar die ganze Welt kartographieren, wären sie aufgeschmissen. Unser Partner Appmatics... weiterlesen
Geht es nach Gründer und CEO Oscar Pierre, dann wird die von seinem Unternehmen entwickelte Liefer-App bald alles sein, was der Großstädter benötigt, um sich wirklich alles nach Hause liefern zu lassen. Das spanische Unternehmen Glovo wächst rasant und hat ehrgeizige Pläne. 2015 wurde das Unternehmen gegründet, das, wie sein Gründer verrät, durchaus Probleme hatte, eine Folgefinanzierung zu ergattern. Doch im Juli gelang es, 115 Mio Euro aufzunehmen, die Gesamtfinanzierung beläuft sich damit auf... weiterlesen
Neue Rekordmarke: Apple hat im vergangenen Quartal erstmals 10 Milliarden Dollar mit Dienstleistungen umgesetzt. Das sind rund 16 Prozent vom Gesamtumsatz im letzten Quartal, der bei 62,9 Millarden Dollar lag und damit 20 Prozent höher als im Vorjahresquartal. Apples Service-Geschäft umfasst dabei Provisionen aus App Store und iTunes, eigene Dienste wie Apple Music, Apple Pay, Apple Care sowie Cloud-Dienstleistungen. Wie genau sich der Service-Umsatz aufschlüsselt, verrät Apple zwar nicht. Jedoch deutete Apples Finanzchef Luca... weiterlesen
Volle Werbedröhnung für die Kleinsten: Die meisten Apps für Kinder unter fünf Jahren im Play Store enthalten irgendeine Art von Werbung, obwohl kleine Kinder laut Werberichtlinien in vielen Ländern nicht oder nur geringfügig mit Werbung konfrontiert werden sollten. Forscher der University of Michigan verbrachten für die Studie Advertising in Young Children’s Apps: A Content Analysis hunderten Stunden innerhalb von 135 verschiedenen Mobile Games für Kinder. In 95 Prozent dieser Apps entdeckten sie mindestens eine Art... weiterlesen
Vom Bauernbub zum 220-Millionen-Exit an Adidas: Florian Gschwandtner, einer von vier Gründern der Fitness-App Runtastic, hat eine beeindruckende Karriere hinter sich – und legt jetzt mit gerade mal 35 Jahren seine Biografie „So läuft Start-up“ * vor. Wir haben das Buch für Sie gelesen und verraten Ihnen, ob es auch für andere Gründer als Blaupause taugt, mit einer App zum Multi-Millionär zu werden. Ganz so einfach ist es jedoch nicht: eine bloße App-Idee macht... weiterlesen
„Schön, wieder einmal in Berlin zu sein!“ Mit diesen Worten macht Apple-Boss Tim Cook via Twitter darauf aufmerksam, dass er am Sonntag erneut die deutsche Hauptstadt besucht hat. Und wie schon beim letzten Berlin-Besuch standen auch diesmal Stippvisiten bei zwei App-Startups auf dem Programm: Asana Rebel (Yoga-App) und mauAR (noch nicht veröffentliche Augmented-Reality-App zur Geschichte der Berliner Mauer). Wie schon bei seinem Besuch von Kitchen Stories Anfang 2017 bedeutet das persönliche Interesse von Tim... weiterlesen
Apps werden immer größer und größer: Die durchschnittliche Android-App verschlingt heute fünfmal soviel Speicherplatz wie noch im Jahr 2012. Google findet das verständlich, denn Apps bekommen heute immer wieder neue coole Funktionen und Inhalte, damit die Nutzer wiederkommen (Stichwort: Retention). Doch  Smartphone-Nutzer kämpfen u.a. deswegen immer wieder mit Speicherproblemen – und im schlimmsten Fall sind App-Installationen und App-Updates mangels Speicherplatz nicht mehr möglich, wie die Grafik oben zeigt. Auf seinem Entwickler-Event Google Playtime (siehe... weiterlesen

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.