• Google, Bloomberg, RIM.

    von Lutz Herkner am 14.November 2012 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – Google fördert Berliner Startup-Zentrum: Die derzeit im Aufbau begriffene “Factory” erhält in den nächsten drei Jahren 1 Mio Euro aus der Kasse des Internet-Konzerns. Damit will Google das Förderprogramm unterstützen. Allerdings wird nicht direkt in Startups investiert, das Geld soll vielmehr dem Zentrum selbst zugute kommen, also etwa für Technik, Ausbildung und … » weiterlesen

  • Sony, RIM, Huawei.

    von Florian Treiß am 24.August 2012 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – Sony streicht 1.000 Arbeitsplätze in seiner Mobilfunksparte: Nach der kompletten Übernahme von SonyEricsson Anfang des Jahres sollen die Jobs über die nächsten zwei Jahre abgebaut werden. Betroffen sind vor allem Standorte, die einst das schwedische Unternehmen Ericsson in das Joint Venture eingebracht hatte: Sony will zwar sein Entwicklungszentrum im schwedischen Lund behalten, … » weiterlesen

  • Asus, Apple, RIM.

    von Florian Treiß am 16.Juli 2012 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – Asus PadFone kommt nach Deutschland: Ab 1. August gibt es die Kombination aus Smartphone und Tablet zunächst exklusiv nur bei BASE. Entweder zur Miete oder zum Einmalpreis von stolzen 719 Euro erhältlich, erhalten BASE-Kunden ein Android-Smartphone, dass an die Geräterückseite des ebenfalls im Paket enthaltenen Tablets angesteckt werden kann. Es reicht eine … » weiterlesen

  • RIM, Vodafone, wer-weiss-wo.

    von Lutz Herkner am 29.Juni 2012 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – RIM erwägt angeblich Partnerschaft mit Microsoft und Wechsel zu Windows Phone: Der Blackberry-Hersteller steckt tief in der Krise und hat im 1. Quartal 2012 unterm Strich einen Verlust von 192 Mio Dollar eingefahren. 5.000 Mitarbeiter müssen gehen, der Start einer neuen Gerätegeneration verzögert sich um ein Jahr. RIM könnte sein eigenes Betriebssystem … » weiterlesen

  • RIM, Base, Bitly.

    von Lutz Herkner am 30.Mai 2012 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – RIM erwartet für das erste Fiskalquartal einen operativen Verlust in nicht bezifferter Höhe. Nachbörslich brach die Aktie um 12 Prozent ein. Die Lage werde auch in den kommenden Quartalen herausfordernd bleiben, sagte CEO Thorsten Heins. handelsblatt.com, teleboerse.de Base bietet ab 1. Juni eine Allnet-Flat für 30 Euro pro Monat an. Darin enthalten … » weiterlesen

  • Rim, Apple, Nokia.

    von Lutz Herkner am 29.Mai 2012 in Kurzmeldungen

    - M-INTERVIEW – “Eins steht fest: auch in fünf oder zehn Jahren werden wir alle noch einkaufen”, sagt Metro-Fachmann Stefan Janssen über die Zukunft des Einzelhandels. Im Vorfeld des Mobile Gipfel 2012 am 26. und 27. Juni in Düsseldorf, wo Stefan Janssen über den Einsatz von Mobile am Point of Sale referieren wird, spricht der … » weiterlesen

  • RIM erleidet Umsatzeinbruch und plant Not-Operation.

    von Florian Treiß am 30.März 2012 in Geräte, News, Personalien

    Harte Zeiten: Der Blackberry-Hersteller RIM hat im vergangenen Quartal ein Viertel seines Umsatz eingebüßt und nur noch 4,19 Mrd Dollar erlöst. Unterm Strich gab es einen Verlust von 125 Mio Dollar, nachdem es im Vorjahresquartal noch einen Gewinn von 934 Mio Dollar gab. Der neue RIM-Chef Thorsten Heins plant nun radikale Veränderungen: Ein Verkauf des … » weiterlesen

  • RIM arbeitet offensichtlich an Brennstoffzelle fürs Handy.

    von Markus Henkel am 15.März 2012 in Geräte, News

    Der BlackBerry-Hersteller Research in Motion (RIM) arbeitet offensichtlich an Smartphones mit integrierter Brennstoffzelle. Dadurch wäre es denkbar, dass die Geräte künftig nicht mehr an die Steckdose müssten, sondern sich selbst aufladen könnten. Das zeigt ein erst jetzt bekanntgewordener Patentantrag von 2009. Eine Zeichnung zeigt allerdings, dass sich am Gerät nicht viel ändert. Lediglich im Kern … » weiterlesen

  • Thorsten Heins wird CEO von Blackberry-Hersteller RIM.

    von Florian Treiß am 23.Januar 2012 in Geräte, News, Personalien

    Deutsche Schützenhilfe: Thorsten Heins, ehemaliger Siemens-Manager und bislang COO für Production Engineering bei RIM, soll den kanadischen Blackberry-Hersteller retten und wird mit sofortiger Wirkung neuer CEO von RIM. Er löst die beiden Vorstandsvorsitzenden Mike Lazaridis und Jim Balsillie ab, die im Zuge des Umbaus auch den  Vorsitz des Verwaltungsrats abgeben. Der 54-jährige Deutsche, der aus … » weiterlesen

  • RIM, Telekom, Apple.

    von Björn Czieslik am 30.November 2011 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – RIM plant den Neustart: Ein neues Betriebssystem für den BlackBerry und die Tablets soll private und berufliche Anwendungsebenen trennen und auf Smartphones und Tablets funktionieren. Eine weitere Neuheit ist die Unix-basierte Anwendung “Mobile Fusion”, die auch iOS- und Android-Endgeräte auf einer einheitlichen Web-Konsole integriert. Damit können auch iPhones oder Android-Handys im BlackBerry-Netzwerk … » weiterlesen

Seite 1 von 3123