• Google, Bloomberg, RIM.

    von Lutz Herkner am 14.November 2012 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – Google fördert Berliner Startup-Zentrum: Die derzeit im Aufbau begriffene “Factory” erhält in den nächsten drei Jahren 1 Mio Euro aus der Kasse des Internet-Konzerns. Damit will Google das Förderprogramm unterstützen. Allerdings wird nicht direkt in Startups investiert, das Geld soll vielmehr dem Zentrum selbst zugute kommen, also etwa für Technik, Ausbildung und … » weiterlesen

  • Sony, RIM, Huawei.

    von Florian Treiß am 24.August 2012 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – Sony streicht 1.000 Arbeitsplätze in seiner Mobilfunksparte: Nach der kompletten Übernahme von SonyEricsson Anfang des Jahres sollen die Jobs über die nächsten zwei Jahre abgebaut werden. Betroffen sind vor allem Standorte, die einst das schwedische Unternehmen Ericsson in das Joint Venture eingebracht hatte: Sony will zwar sein Entwicklungszentrum im schwedischen Lund behalten, … » weiterlesen

  • Asus, Apple, RIM.

    von Florian Treiß am 16.Juli 2012 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – Asus PadFone kommt nach Deutschland: Ab 1. August gibt es die Kombination aus Smartphone und Tablet zunächst exklusiv nur bei BASE. Entweder zur Miete oder zum Einmalpreis von stolzen 719 Euro erhältlich, erhalten BASE-Kunden ein Android-Smartphone, dass an die Geräterückseite des ebenfalls im Paket enthaltenen Tablets angesteckt werden kann. Es reicht eine … » weiterlesen

  • RIM, Vodafone, wer-weiss-wo.

    von Lutz Herkner am 29.Juni 2012 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – RIM erwägt angeblich Partnerschaft mit Microsoft und Wechsel zu Windows Phone: Der Blackberry-Hersteller steckt tief in der Krise und hat im 1. Quartal 2012 unterm Strich einen Verlust von 192 Mio Dollar eingefahren. 5.000 Mitarbeiter müssen gehen, der Start einer neuen Gerätegeneration verzögert sich um ein Jahr. RIM könnte sein eigenes Betriebssystem … » weiterlesen

  • RIM, Base, Bitly.

    von Lutz Herkner am 30.Mai 2012 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – RIM erwartet für das erste Fiskalquartal einen operativen Verlust in nicht bezifferter Höhe. Nachbörslich brach die Aktie um 12 Prozent ein. Die Lage werde auch in den kommenden Quartalen herausfordernd bleiben, sagte CEO Thorsten Heins. handelsblatt.com, teleboerse.de Base bietet ab 1. Juni eine Allnet-Flat für 30 Euro pro Monat an. Darin enthalten … » weiterlesen

  • Rim, Apple, Nokia.

    von Lutz Herkner am 29.Mai 2012 in Kurzmeldungen

    - M-INTERVIEW – “Eins steht fest: auch in fünf oder zehn Jahren werden wir alle noch einkaufen”, sagt Metro-Fachmann Stefan Janssen über die Zukunft des Einzelhandels. Im Vorfeld des Mobile Gipfel 2012 am 26. und 27. Juni in Düsseldorf, wo Stefan Janssen über den Einsatz von Mobile am Point of Sale referieren wird, spricht der … » weiterlesen

  • RIM erleidet Umsatzeinbruch und plant Not-Operation.

    von Florian Treiß am 30.März 2012 in Geräte, News, Personalien

    Harte Zeiten: Der Blackberry-Hersteller RIM hat im vergangenen Quartal ein Viertel seines Umsatz eingebüßt und nur noch 4,19 Mrd Dollar erlöst. Unterm Strich gab es einen Verlust von 125 Mio Dollar, nachdem es im Vorjahresquartal noch einen Gewinn von 934 Mio Dollar gab. Der neue RIM-Chef Thorsten Heins plant nun radikale Veränderungen: Ein Verkauf des … » weiterlesen

  • RIM arbeitet offensichtlich an Brennstoffzelle fürs Handy.

    von Markus Henkel am 15.März 2012 in Geräte, News

    Der BlackBerry-Hersteller Research in Motion (RIM) arbeitet offensichtlich an Smartphones mit integrierter Brennstoffzelle. Dadurch wäre es denkbar, dass die Geräte künftig nicht mehr an die Steckdose müssten, sondern sich selbst aufladen könnten. Das zeigt ein erst jetzt bekanntgewordener Patentantrag von 2009. Eine Zeichnung zeigt allerdings, dass sich am Gerät nicht viel ändert. Lediglich im Kern … » weiterlesen

  • Thorsten Heins wird CEO von Blackberry-Hersteller RIM.

    von Florian Treiß am 23.Januar 2012 in Geräte, News, Personalien

    Deutsche Schützenhilfe: Thorsten Heins, ehemaliger Siemens-Manager und bislang COO für Production Engineering bei RIM, soll den kanadischen Blackberry-Hersteller retten und wird mit sofortiger Wirkung neuer CEO von RIM. Er löst die beiden Vorstandsvorsitzenden Mike Lazaridis und Jim Balsillie ab, die im Zuge des Umbaus auch den  Vorsitz des Verwaltungsrats abgeben. Der 54-jährige Deutsche, der aus … » weiterlesen

  • RIM, Telekom, Apple.

    von Björn Czieslik am 30.November 2011 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – RIM plant den Neustart: Ein neues Betriebssystem für den BlackBerry und die Tablets soll private und berufliche Anwendungsebenen trennen und auf Smartphones und Tablets funktionieren. Eine weitere Neuheit ist die Unix-basierte Anwendung “Mobile Fusion”, die auch iOS- und Android-Endgeräte auf einer einheitlichen Web-Konsole integriert. Damit können auch iPhones oder Android-Handys im BlackBerry-Netzwerk … » weiterlesen

  • Dimoco, Friendticker, RIM.

    von Florian Treiß am 26.Juli 2011 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – Dimoco übernimmt 84,5 Prozent von The Agent Factory: Der Spezialist für Mobile Payments aus Österreich sichert sich damit die Mehrheit an der Mobile-Agentur aus Jena, die die Mobile-Ticketing-Lösung Easy.go entwickelt hat. Easy.go wird bereits im Großraum Leipzig/Halle für den Verkauf von Nahverkehrstickets des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes eingesetzt und soll nun auch in andere … » weiterlesen

  • RIM, Nokia, Apple.

    von Florian Treiß am 17.Juni 2011 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – Blackberry-Hersteller Research in Motion leidet: Umsätze von nur 4,9 Mrd Dollar enttäuschen die Anleger, maue Verkäufe lassen die Nettoeinnahmen von 934 auf 695 Mio Dollar schrumpfen. Entlassungen in noch unbekannter Höhe scheinen unvermeidlich. handelsblatt.com, ftd.de, paidcontent.org, techcrunch.com Nokia wegen Patentrechtsverletzung verurteilt: Ein britisches Gericht spricht der deutschen Firma IPCom nach jahrelangem Rechtsstreit … » weiterlesen

  • RIM, T-Mobile USA, Motorola.

    von Björn Czieslik am 08.Juni 2011 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – RIM kauft Social Gaming-Schmiede Scoreloop aus München: Einen mindestens zweistelligen Millionenbetrag lässt es sich der Blackberry-Hersteller kosten, seine Büroknechte mit etwas Pausenspaß zu versehen. deutsche-startups.de, mashable.com T-Mobile USA-Übernahme durch AT&T kein Problem: In einem gemeinsamen Brief an den Chef der US-Kommunikationsaufsicht Julius Genachowski erklären sechs große IT-Unternehmen ihr Einverständnis, und zwar Yahoo, … » weiterlesen

  • RIM, Motorola, SAP.

    von Florian Treiß am 19.Mai 2011 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – RIM hat bislang rund 250.000 Einheiten seines Blackberry-Tablets Playbook verkauft, schätzt RBC-Analyst Mike Abramsky. Damit hätte das Playbook einen besseren Verkaufsstart hingelegt als das Motorola Xoom – aber es kann dem iPad beim Abverkauf nicht das Wasser reichen. businessinsider.com Motorola bringt am 26. Mai in Kooperation mit Verizon sein neues Spitzenmodell Droid … » weiterlesen

  • Apple, RIM, Ubitexx.

    von Florian Treiß am 04.Mai 2011 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – Apple will das Datenleck beim iPhone binnen der nächsten zwei Wochen stopfen, so das US-Fachblog bgr.com. Die zumindest grenzwertige Speicherung von Standortdaten auf dem iPhone wird ein Update des Betriebsystems auf die Version iOS 4.3.3 beenden. Derweil hat ein findiges Seitensprungportal aus den USA eine App herausgebracht, mit der Fremdgeher die Positionsdaten … » weiterlesen

  • RIM, Motorola, Samsung.

    von Florian Treiß am 29.April 2011 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – RIM gesteht sich und den Börsianern ein, dass die Geschäfte schlechter laufen als erwartet, und korrigiert seine Prognose für das laufende Quartal nach unten: Demnach werden zwischen April und Juni nur 13,5 statt 14,5 Mio Blackberrys verkauft werden. Der Aktienkurs fällt deshalb um zehn Prozent. focus.de, reuters.com Motorola Mobility hat bis Ende … » weiterlesen

  • Foursquare, Nokia, RIM.

    von Florian Treiß am 26.April 2011 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – Foursquare will offenbar in einer neuen Finanzierungsrunde bis zu 40 Mio Dollar von Investoren einwerben und hofft auf eine Gesamtbewertung von 500 Mio Dollar. Derweil sagt Gründer Dennis Crowley, Foursquare-Mitglieder hätten oft nur fünf bis acht Freunde bei Foursquare – dies will er nun als Argument nutzen, dass Foursquare einen privateren Austausch … » weiterlesen

  • E-Plus, Apple, Blackberry.

    von Florian Treiß am 28.März 2011 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – E-Plus startet LTE-Forschungsprojekt: Experten der TU Chemnitz und der Mugler AG sollen herausfinden, wie Smartphone-Nutzer die mobile Datenkommunikation im Alltag erleben und nutzen. Dazu wird ein eigenständiges LTE-Netz auf dem Campus der Universität eingerichtet. Zudem öffnet E-Plus den Onlineshop von Base für Dritte und ermöglicht ihnen ähnlich wie Amazon in einem Marktplatz, … » weiterlesen

  • RIM bringt Android-Apps aufs Blackberry Playbook.

    von Florian Treiß am 25.März 2011 in Apps, Geräte, News, Ökosysteme

    Mehr Apps:  Blackberry-Hersteller Research in Motion (RIM) wird seinen iPad-Konkurrenten Playbook mit der Möglichkeit ausstatten, auch für Android programmierte Apps zu nutzen und nicht nur die Apps, die speziell fürs Playbook entwickelt wurden. Damit räumt RIM indirekt ein, dass es bei Android ein umfangreicheres App-Angebot als bei Blackberry selbst – und macht das Tablet zugleich … » weiterlesen

  • Samsung und Blackberry reagieren auf iPad 2.

    von Florian Treiß am 23.März 2011 in Geräte, News

    Zügige Reaktion: Während Apple den Deutschland-Verkaufsstart des iPad 2 für Freitag 17 Uhr bestätigt hat, rüsten sich Samsung und Blackberry-Hersteller RIM für den Konkurrenzkampf gegen das neue Tablet von Apple. Samsung hat sein erst vor wenigen Wochen vorgestelltes Galaxy Tab 10.1 noch vor der Markteinführung überarbeitet – und will genauso wie RIM mit seinem Tablet … » weiterlesen

  • Facebook, RIM, Amazon.

    von Florian Treiß am 21.März 2011 in Kurzmeldungen

    - M-BUSINESS – Facebook kauft das israelische Startup Snaptu für geschätzte 70 Mio Dollar. Snaptu ist ein Spezialist für Apps auf Feature Phones – die Akquisition soll Facebook dabei helfen, sein Netzwerk rasch auch auf einfache Handys jenseits der Smartphones auszubreiten. heise.de, zdnet.com RIM bietet Blackberry Protect nach einem Betatest nun regulär europäischen Privatkunden an. … » weiterlesen

  • Blackberry und Marketing-Chef Pardy trennen sich.

    von Florian Treiß am 07.März 2011 in Geräte, News, Personalien

    Ungünstiger Zeitpunkt: Blackberry-Hersteller Research in Motion (RIM) und dessen weltweiter Marketing-Chef Keith Pardy gehen getrennte Wege – und das zu einem Zeitpunkt, wo die Markteinführungs von RIMs iPad-Konkurrenten “Playbook” kurz bevorsteht. Zwar soll Pardy für eine Übergangszeit von sechs Monaten weiter für RIM arbeiten, doch ist sein Abgang offenkundig ein schlechtes Zeichen – schließlich kann … » weiterlesen