• Angriff der FinTechs: Number26 will gemeinsam mit Barzahlen.de Bankfilialen obsolet machen.

    von Fritz Ramisch am 22.Oktober 2015 in App Business, Mobile Payment, Mobile Startups, News

    Nun ist es offiziell: Number26, ein App-basiertes Girokonto, will Banken an den Kragen und startet einen Dienst namens Cash26 mit bundesweit 3.000 Ein- und Auszahlstellen im stationären Handel. Das Berliner Startup hatte sich lange Zeit bedeckt gehalten und die seit Wochen im Netz kursierenden Gerüchte unkommentiert gelassen. Über den neuen Dienst können App-Nutzer ab sofort an den … » weiterlesen

  • Infografik: Die Evolution von Mobile Payment.

    von Fritz Ramisch am 16.Oktober 2015 in Infografiken, Mobile Payment, News

    Handy statt Portmonnaie: Während das Bezahlen mit dem Smartphone in Deutschland noch ein sehr zartes Pflänzchen ist, gehört Mobile Payment in den USA oder Großbritannien bereits vielerorts zum Alltag. Die Ohio University hat sich mit der Thematik etwas genauer beschäftigt und in einer Infografik veranschaulicht, wo das Bezahlen mit dem Handy seinen Ursprung hat und … » weiterlesen

  • Paydirekt gibt es jetzt auch als App.

    von Fritz Ramisch am 14.Oktober 2015 in App Business, Mobile Payment, News

    Paydirekt gibt es nun auch als App. Das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen betritt mit einer eigenen App für iOS und Android die mobile Welt. Wer bei einer der zwölf Partnerbanken (u.a. Commerzbank, Berliner Bank, comdirect, Deutsche Bank und einige Volksbanken) ein Girokonto besitzt, kann sich mit seinen Bankdaten über die App anmelden und … » weiterlesen

  • Number26 will tausende Partnershops zu Geldautomaten machen.

    von Fritz Ramisch am 12.Oktober 2015 in App Business, Mobile Payment, News

    Appheben: Number26, ein App-basiertes Girokonto, will bundesweit mehrere tausend Ein- und Auszahlstellen starten. Dazu will das Berliner Startup mit Supermärkten und anderen Partnershops zusammenarbeiten, wie Produktchef Maximilian Tayenthal auf der Idealab-Konferenz an der Business School WHU ankündigt. Tayenthal bestätigt damit einen Bericht von MobiFlip, wonach das Jungunternehmen seine Banking-App um einen Dienst namens Cash26 erweitern will. … » weiterlesen

  • Laurent Burdin in Shanghai: WeChat ist ein Phänomen.

    von Laurent Burdin am 28.September 2015 in App Business, Mobile Payment

    U-Bahn fahren in Shanghai ist eine sehr gute Erfahrung, um die Menschen der Stadt und ihre Gewohnheiten kennen zu lernen. Alle über einem Smartphone gelehnt, das ist nichts Neues. Viele über einem iPhone, auch nichts Neues, in der reichsten Stadt des Landes. Aber alle mit einer einzigen Beschäftigung und einer einzigen App: WeChat.

  • Yapital droht Neuausrichtung.

    von Fritz Ramisch am 18.September 2015 in Mobile Payment

    Ottos Sorgenkind: Yapital treibt der Konzernmutter Otto weiter die Sorgenfalten auf die Stirn. In einem Interview mit der „Lebensmittel Zeitung“ gibt Yapital-CEO Marc Berg zu, dass der Bezahldienst dringend mehr Nutzer und Transaktionen benötigt, um wirtschaftlich arbeiten zu können und bestätigt damit indirekt, was unser Autor Maik Klotz schon vor einigen Monaten befürchtet hat: Yapitals Tage … » weiterlesen

  • Payback verschiebt Mobile Payment auf Frühjahr 2016.

    von Fritz Ramisch am 17.September 2015 in App Business, Mobile Marketing, Mobile Payment, News

    Was lange währt…: Payback verschiebt Mobile Payment auf Frühjahr 2016. Die Payback-App wird nun doch erst kommendes Jahr, statt wie angekündigt Ende dieses Jahres, bezahlfähig sein. Von Startschwierigkeiten will der Bonuskarten-Anbieter aber nichts wissen: Man wolle ein funktionierendes Produkt mit entsprechenden Mehrwerten auf den Markt bringen, erklärt ein Unternehmenssprecher gegenüber mobilbranche.de. Womöglich sind eben diese „Mehrwerte“ der … » weiterlesen

  • VW übernimmt Spezialisten für Bezahl-Apps.

    von Fritz Ramisch am 16.September 2015 in App Business, Mobile Payment, News

    Clever eingeparkt: VW hat auf der IAA die Übernahme des mobilen Bezahldienstleisters Sunhill Technologies bekanntgegeben. Der Autobauer beteiligt sich über seine Finanztochter Volkswagen Financial Services mit 92 Prozent an dem Unternehmen aus Erlangen, das sich auf die Abwicklung von Parkplatzgebühren via Smartphone spezialisiert hat. „Durch die Transaktion werden wir zum führenden Unternehmen im Bereich der … » weiterlesen

  • Vostar: Münchner FinTech-Startup Lendstar entwickelt neue Volksbank-App.

    von Fritz Ramisch am 15.September 2015 in App Business, Mobile Payment, Mobile Startups, News

    Doppelt hält besser: Lendstar startet nach dem gescheiterten Projekt mit der Comdirect Bank einen erneuten Versuch, mit einer Bank zusammenzuarbeiten. Gemeinsam mit der Volksbank Hellweg bringt Lendstar die App Vostar in die App-Stores. Die App basiert auf der White-Label-Lösung des Münchner FinTech-Startups und ermöglicht es Bankkunden, sich Geld hin- und herzuschicken, Rechnungen untereinander aufzuteilen oder … » weiterlesen

  • Bye bye, Portmonee: Wann startet Mobile Payment richtig durch?

    von Gastautor am 10.September 2015 in Mobile Payment

    Von Anna Langenbach Mobile-Payment-Lösungen gibt es auch in Deutschland wie Sand am Meer. Und genau das ist das Problem: Ein fehlender Standard und, zugegebenermaßen, wenig Nutzervertrauen bremsen den Trend komplett aus. Im Connected-Life-Panel „When will mobile wallet finally take off?” der CTIA Super Mobility in Las Vegas sagen die Experten Sarab Sokhey (Verizon Wireless), Imran Hayder … » weiterlesen