App für Ärzte will Diagnose von Tumoren erleichtern, Virenscanner für Smart Cars, Asien führt bei Mobile Advertising.

von Anika Reker am 19.Mai 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

App für Ärzte: Mit Künstlicher Intelligenz (KI) und Machine-Learning will Google Ärzten die Diagnose von bösartigen Tumoren erleichtern. Die Idee für eine App zur präventiven Krebserkennung stammt von einem 17-jährigen Teenager aus den USA, der die Idee im Schulunterricht entwickelte. Google wurde auf ihn aufmerksam und ließ den Jungen sein Projekt auf der aktuell laufenden Google-Konferenz vorstellen.
derstandard.at

Virenscanner für Smart Cars: Je mehr Computer, desto höher das Risiko für Cyberattacken – das gilt auch für Autos. Kommunikationssystem-Hersteller Blackberry hat in dem Bereich offenbar ein lukratives Geschäftsfeld erkannt. Nach Informationen von Reuters testet der Konzern aktuell Software zur Virenerkennung für einige Top Automarken wie Aston Martin und Range Rover. Anscheinend ist eine Art Abo-Service geplant, der den Nutzer etwa zehn Dollar pro Wagen und Monat kosten soll.
cnet.com

Asien führt im Mobile Advertising: Mobile-Only-Strategien sind im asiatischen Raum deutliche geläufiger als hierzulande. Vier von zehn Unternehmen in Asien schalten Werbung in Apps, während sich in Europa nur jedes fünfte Unternehmen für diese Werbeform entscheidet. Als Grund für zögerliches Verhalten im Bereich mobile Werbung gibt über ein Drittel der Marketingmanager weltweit fehlendes Wissen an, wie die Studie  „Digital Advertising 2017“ von Marin Software zeigt.
marinsoftware.de

Mobile Sprachbremse: Zu viel Bildschirmzeit im frühkindlichen Alter wirkt sich enorm auf das Erlernen von Sprache aus. Dafür liefert eine Studie aus Kanada jetzt den wissenschaftlichen Beweis. Die Forscher untersuchten 900 Babys im Alter von 18 Monaten und stellten einen klaren Zusammenhang zwischen der Smartphone- und Tablet-Nutzung und der Sprachentwicklung fest. 30 Minuten vorm Bildschirm erhöht das Risiko einer Verzögerung bereits um 49 Prozent.
brigitte.de

Eingeschränkte Perspektiven: Der Eiffelturm ist die von Instagram-Nutzern am häufigsten fotografierte Sehenswürdigkeit der Welt. Das geht aus einer Studie hervor, die im Auftrag von Sony Mobile durchgeführt wurde. Dicht gefolgt wird das Wahrzeichen von Paris von der Alhambra in Granada, dem Kolosseum in Rom und dem Big Ben in London. Die Studie zeigt auch, dass die Motive aus nur drei verschiedenen Perspektiven fotografiert wurden.
blogs.sonymobile.com

– Anzeige –
Chatbots
„Das Seminar zu Chatbots und AI war sehr lohnenswert.“ +++ „Es war super strukturiert, die Teilnahme hat viel Spaß gemacht und neue Impulse für das Tagesgeschäft gegeben.“ +++ Seien Sie dabei, wenn Laurent Burdin am 7 Juni in Berlin bereits zum dritten Mal unser Seminar „Chatbots, AI und neue Ökosysteme“ leitet und zeigt, wie Unternehmen Chatbots und Alexa Skills konzipieren können.
Jetzt anmelden!

– MITGEZÄHLT –

34 Prozent der Nutzer von Smart-Home-Produkten klagen über Probleme mit ihren Geräten. Am häufigsten werden Schwierigkeiten mit der Internetverbindung genannt. Laut einer Studie von Parks Associates ist der Anteil der Beschwerden über vernetzte Geräte im Haushalt gestiegen. 2016 lag er noch bei 28 Prozent.
mediapost.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Our team’s mantra is immersive computing for everyone.“

Clay Bavor, Googles VR-Chef, in einem Blogpost im Vorfeld der I/O Konferenz. Dort hat das Unternehmen eine Standalone-VR-Brille vorgestellt.
t3n.de

– HINGEHEN –

Events der nächsten 14 Tage: Seminar „App Retention & Engagement“ (31.05., Berlin) +++ 2. Mobile Spree Konferenz (01.06., Berlin) +++
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare