Innovation: Weltweit erste interaktive Audiowerbung mit Smartphone-Schütteln.

Wir leben in mobilen Zeiten. Nur leider sind viele Marketer noch sehr zurückhaltend, wenn es darum geht, neue und innovative Werbeformen in Verbindung mit dem Smartphone zu entwickeln. Spotcom und Das Örtliche zeigen wie es geht und bringen die weltweit erste interaktive Audiowerbung “Shake-me!”

In unserem Beitrag “Mobile Marketing: Das Smartphone für kreative Werbekampagnen nutzen.” hatten wir bereits drei Wege illustriert, wie man das Smartphone auf innovative Weise für mobile Werbeaktionen nutzen kann. Nummer zwei war tatsächlich das “Schütteln”.

Shake-me!

Der Audiovermarkter Spotcom hat in Zusammenarbeit mit Das Örtliche die weltweit erste interaktive Audiowerbung realisiert. Sie trägt den passenen Namen “Shake-me!” und funktioniert folgendermaßen: Über einen Audiospot wird der Hörer dazu animiert, sein Smartphone oder sein Tablet zu schütteln, um eine Interaktion auszulösen. “Shake-me! schafft eine natürlichere, intuitivere Interaktion mit dem Nutzer als bloßes Klicken auf ein Banner”, sagt Sven Rühlicke, Geschäftsführer Digital Spotcom. Durch das Schütteln wird eine Weiterleitung aktiviert – z. B. auf eine speziell dafür eingerichtete Aktions-Website. Denkbar wäre aber auch die Weiterleitung zu einem App-Download oder einem Gutschein. Ab 2018 soll das Format buchbar sein.

– Anzeige –

App oder mobile Webseite?
Als Antwort auf diese Fragen hat App Annie einen Bericht veröffentlicht: Darum ist eine App wichtig für Ihre Mobile-Strategie. In diesem Bericht erörtert App Annie die einzigartige Rolle von Apps in der Mobilbranche.
Mehr lesen

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.