19.11.2019 
 Transactions 19

  • Veranstalter: Payment & Banking
  • Ort: Frankfurt

Im alten Stahlbau Fredenhagen (Offenbach) versammelt Payment & Banking am 19. November 2019 die nationalen und internationalen Größen der Payment- und Banking-Branche, aber auch die Hidden Champions der Szene.

Payment, Banking, Digitalisierung

Die Finanzwirtschaft ist bunt und besteht aus unterschiedlichsten Menschen. Marketing-Rockstars, Business-Punks, Blockchain-Versteher oder Bankvorstände: Alle haben auf ihre Art und Weise mit der Finanzwirtschaft zu tun. Sei es im Payment oder im Banking, am Ende geht es immer um Transaktionen. Die Transactions 19 ist das Event, das alle miteinander verbindet, egal, welcher Titel auf der Visitenkarte steht. Mehr noch: Die Transactions 19 bietet nicht nur traditionellen Marktteilnehmern oder Startups neue Einblicke in technologische Trends oder die heißen Innovationsthemen der Branche, sondern adressiert auch ganz bewusst branchenfremde Teilnehmer, die sich zum ersten Mal mit der Payment- und Banking-Branche beschäftigen. Insgesamt 600 Gäste haben die Möglichkeit, sich auf der Transactions 19 zu informieren und auszutauschen.

Die Transactions 19: Eine Veranstaltung von Payment & Banking

Veranstaltet wird die Transactions 19 von Payment & Banking, den Betreibern des Portals paymentandbanking.com. Seit 2016 veranstaltet Payment & Banking die beiden Leit-Events Payment Exchange und Banking Exchange und bringt nun mit der Transactions 19 die Quintessenz der Exchange-Veranstaltungen in einem Event zusammen. „Die Transformation in der Payment- und Banking-Branche hat zwar begonnen, aber sie steht immer noch am Anfang“, meint Kilian Thalhammer, CEO von PBA Experts (Payment & Banking). „Wir laufen Gefahr, den Anschluss zu verlieren. Nicht nur auf internationaler Ebene, sondern auch hier in Deutschland. Immer mehr internationale Unternehmen drängen in unsere Branche und bieten Lösungen, die oftmals kundenzentrierter und innovativer sind. Auf der Transactions 19 wollen wir einen Raum bieten, um gemeinsam auf Augenhöhe über diese Entwicklungen zu diskutieren“, so Thalhammer weiter. Elementarer Bestandteil der Transactions 19 wird also der Austausch sein. Gäste und Teilnehmer bekommen ausgiebig Gelegenheit zur Vernetzung, während sie gleichzeitig einige der interessantesten Speaker der Branche live erleben können. „Der Austausch auf Augenhöhe war schon immer fester Bestandteil aller unserer Exchange-Veranstaltungen und mit eines unser Leitelemente. Das wollen wir nun für die breitere Masse möglich machen und das bleibt unser Antrieb und gleichzeitige Herausforderung“, sagt Nicole Nitsche, Head of Events von PBA Experts (Payment & Banking).

Lobo, Dueck, Onaran und Co. – auf der Transactions 19 sind sie alle

Viele Veranstaltungen haben den ein oder anderen Top-Sprecher/in. Auf der Transactions 19 sind sie alle. Zu den

wichtigsten Sprechern und Sprecherinnen zählen unter anderem:

  • Sascha Lobo
  • Tijen Onaran, Global Digital Women
  • Gunter Dueck
  • Christoph Bornschein, TLGG
  • Danyal Bayaz, Bündnis 90/Die Grünen
  • Marco Börries, Enfore
  • Sibylle Strack, Kontist
  • Carolin Gabor, Finleap
  • Sascha Dewald, DKB
  • Christian von Hammel-Bonten, Paydirekt
  • Stephan Schubert, STS Ventures
  • Will Snell, Google
  • Robert Bueninck, Klarna Group

und viele mehr!

Verleihung FinTech des Jahres 2019

Ein weiteres Highlight der Transactions 19 ist die Vergabe des „FinTech des Jahres 2019“-Awards. Zum sechsten Mal wird der beliebte Branchenpreis vergeben. Seit dem Jahr 2014 wird der Award an die interessantesten und relevantesten deutschen Fintechs und Startups von einer unabhängigen Jury verliehen.

Die Transactions 19 im Überblick

Ort und Datum

  • 19. November ab 9 Uhr
  • Alter Stahlbau Fredenhagen, Sprendlinger Landstraße 193-195, 63069 Offenbach am Main

Themen

  • Mobile Payment
  • Banking 3.0
  • Data-driven Products
  • Future-Commerce

Tickets

Tickets erhältst du hier für 499 Euro!

Diesen Artikel teilen

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner