Mobile Payment

„Actually the best option to monetize mobile content is using a freemium model with in-app purchase“, Javier Correro, Senior Director of Business Development at mobile advertising agency Crazy4Media, told mobilbranche.de. Correro will speak at the mobilewebtainment conference, which takes place October 17th in Berlin. There he will talk about „The new generation of mobile billing, and how it will affect mobile entertainment.“ In this speech he will give a fast review about the mobile billing evolution of the... weiterlesen
Allianz gegen Pepperbill, payleven und Co.: Im Gerangel um den mPOS hat orderbird eine Kapitalspritze in Millionenhöhe erhalten. Der Anbieter eines iPad-Kassensystems für Gastronomiebetriebe hat eine Serie-B-Finanzierungsrunde in Höhe von 10 Mio Dollar abgeschlossen – die größte Kapitalspritze in der Geschichte des 2011 gegründeten Unternehmens. Hauptinvestor ist ConCardis, ein Gemeinschaftsunternehmen der deutschen Banken und Sparkassen, das erst im August mit OptiPay einen eigenen mobilen Kartenleser für Händler auf den Markt gebracht hat und damit in direkte Konkurrenz zu... weiterlesen
Die Zahlung mit dem Handy boomt, zumindest in den USA. Während hierzulande Mobile Payment bei dem Großteil der Smartphone-Nutzer noch auf Skepsis stößt, haben in den USA Konzerne wie Starbucks längst mobile Couponing- und Bezahlsysteme salonfähig gemacht. Das bestätigt auch eine aktuelle Studie von eMarketer, wonach allein in den USA dieses Jahr Transaktionen in Höhe von 3,5 Mrd Dollar mobil abgewickelt werden – eine Verdopplung gegenüber dem Vorjahr. eMarketer geht davon aus, dass jeder... weiterlesen
Eine ganze Branche blickt gespannt auf Apple Pay – das im September vorgestellte und für Oktober geplante Bezahlsystem des iPhone-Bauers Apple. Bislang wurde viel über Apple Pay spekuliert, Fakten waren aber Mangelware. Apple hat nun ein Whitepaper veröffentlicht, das über die Sicherheitsaspekte des eigenen Betriebssystems iOS aufklärt. Neben Details zur App-Sicherheit finden sich darin auch nähere Infos zum Bezahlsystem Apple Pay. Apple Pay kann nicht nur in Ladengeschäften genutzt werden, sondern auch für die... weiterlesen
Mobile-Payment eine globale Dimension als Zahlungsmittel geben: Das ist das Ziel einer internationalen Mobile-Payment-Hochzeit. Das 2009 gegründete US-Startup Boku übernimmt den Münchner Mobile-Payment-Dienstleister mopay für einen ungenannten Preis. Durch die Übernahme von mopay entsteht der nach eigenen Angaben weltweit größte Anbieter zur Abwicklung von Mobilfunkzahlungen. Beide Unternehmen sollen in den nächsten Wochen operativ zusammengeführt werden und später unter der einheitlichen Marke Boku firmieren. Mopay ist eine in rund 80 Ländern verfügbare Mobile-Payment-Plattform, die sich vor allem auf... weiterlesen
Facebook will seinen Messenger offenbar um eine Bezahlfunktion erweitern. Damit sollen Facebook-Freunde sich gegenseitig Geld überweisen können. Nutzer könnten sich dadurch unkompliziert mobil Geld leihen. Eine Funktion, die man u.a. von PayPal oder auch lendstar kennt. Der Launch könnte laut Techcrunch kurz bevor stehen. Ein Informatik-Student hatte die Bezahlfunktion im Code der Messenger-App entdeckt. Demnach funktioniert das Friend-to-Friend-Payment mit Maestro-Karten. Kreditkarten- und Direktüberweisungen sollen zunächst aber nicht möglich sein. Facebook hatte seine Nachrichtenfunktion erst vor wenigen... weiterlesen
Um 60,8 Prozent sollen mobile Zahlungen bis 2015 weltweit durchschnittlich wachsen, so Ergebnisse des diesjährigen World Payments Report von Capgemini und der Royal Bank of Scotland. Weltweit steigt demnach der bargeldlose Zahlungsverkehr im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent. Wachstumstreiber sind vor allem die sogenannten Schwellenländer, die mehr als 50 Prozent des weltweiten Wachstums beisteuern, mit 93 Mrd Transaktionen aber nur ein Viertel des Marktes ausmachen. Vor allem in China gehört die Nutzung mobiler Bezahl- und... weiterlesen
„Bitcoin wird in ein paar Jahren in Sachen Mobile das sein, was die E-Mail für das Internet ist“, prophezeit Oliver Flaskämper, Gründer und Vorstand des Bitcoin-Marktplatzes bitcoin.de. Zwar werde Bitcoin noch selten als mobiles Zahlungsmittel genutzt, doch „es ist davon auszugehen, dass immer mehr Mobile-Payment-Anbieter Bitcoins integrieren werden“, so Flaskämper. Das Thema Bitcoin dürfte durch die Ankündigung von PayPal, Bitcoin zu integrieren, an Fahrt aufnehmen. Oliver Flaskämper wird auf der WirtschaftsWoche Konferenz zum Thema... weiterlesen
Soziale Mobile-Payment-App mit Belohnungs- und Gamification-Ansatz: 30 Mio Dollar und 17 Monate später hat das US-Startup Clinkle nun endlich seine Bezahllösung gestartet. Clinkle, das bis dahin sein Geschäftsmodell wie ein Staatsgeheimnis gehütet hat, machte 2013 durch eine frühe Seed-Finanzierung in Höhe von 25 Mio Dollar von namhaften Investoren von sich reden. Da sich die Gründer um den erst 22-jährigen Lucas Duplan bis zuletzt mit Infos zu der App bedeckt hielten und nur von „Revolution des... weiterlesen
Mobile Payment in Deutschland zeigt Probleme
In den Startlöchern: Aktuellen Handelsbefragungen vom EHI Retail Institute zufolge ist rund ein Viertel der Händler für Mobile Payment gerüstet. Demnach planen 81 Prozent, ihr Kassensystem (weiter) dafür auszustatten. NFC ist hierbei für die meisten die Technologie der Wahl. Während drei von fünf derzeitigen Kassensystemen schon auf Couponing eingestellt sind, ist es erst knapp jedes Vierte bei Mobile Payment. Bei den geplanten Funktionalitäten eines Kassensystems steht neben dem (Ausbau von) Couponing ebenfalls die Rüstung... weiterlesen

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.