• Reposito digitalisiert Kassenzettel für den Garantiefall.

    von Florian Treiß am 22.Juni 2011 in App Business, Mobile Commerce, News

    Nützliches Verbraucher-Helferlein: Das Karlsruher Startup Reposito bringt eine App heraus, die Kassenzettel mittels Smartphone-Kamera digitalisiert und dafür sorgt, dass im Schadensfall schnell der richtige Garantiebeleg für eine Reklamation am Start ist. Die App ist kostenlos, warnt wenige Tage vor Ablauf der jeweiligen Garantiezeit die Nutzer, dass sie die betreffenden Artikel nochmal auf Fehler überprüfen sollten … » weiterlesen

  • Barcoo erkennt Getränkeflaschen per Foto.

    von Florian Treiß am 20.Juni 2011 in App Business, Mobile Advertising, Mobile Commerce, News

    Scan Fotografiere Dich glücklich: Barcoo muss womöglich bald seinen Werbeslogan ändern – denn die beliebte App, mit der bereits mehr als 3,1 Mio User Produkte einscannen, erkennt neuerdings auch Waren, wenn man sie mit dem Handy fotografiert. Noch ist die in der Fachwelt „Objekterkennung“ genannte Technologie bei Barcoo zwar im Versuchsstadium: Zunächst ist die neue … » weiterlesen

  • Nachrichtenagentur dpa entwickelt App für Daimler.

    von Florian Treiß am 15.Juni 2011 in App Business, News

    Neues Geschäftsmodell für Nachrichtenmacher: Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) steigt in die Entwicklung von Corporate Apps ein und hat als Referenzprojekt ein entspechendes Angebot für die Daimler AG programmiert. Die neue App für iPhone und iPad, die ausschließlich für den hausinternen Gebrauch bei Daimler gedacht ist, bietet den Managern des Unternehmens Branchenmeldungen und internationale News in … » weiterlesen

  • Deutsche Post entwickelt Apps für Verlage.

    von Florian Treiß am 26.Mai 2011 in App Business, News

    Neue Konkurrenz für Entwickler: Die Deutsche Post AG steigt ins Geschäft mit Apps ein und will vor allem Zeitungen und Zeitschriften kleiner und mittelgroßer Verlage auf Tablets und Smartphones bringen, berichtet Meedia.de. „Wir haben viele Verlage identifiziert, die den Weg in die digitale Welt nicht mitgehen können, vor allem aus Kostengründen“, so Carsten Vullriede, Vizechef … » weiterlesen

  • Neue Suchmaschine Do@ durchforstet Apps.

    von Florian Treiß am 24.Mai 2011 in App Business, News

    Neuartige Mobil-Suchmaschine: Das israelische Startup Do@ hat eine App entwickelt, die andere Apps durchsucht – und damit auf dem IT-Kongress Techcrunch Disrupt in New York für gehörig Aufmerksamkeit gesorgt. Denn bis heute ist das Durchforsten von App-Inhalten ein weißer Fleck für etablierte Suchmaschinen wie Google – dabei dürfte es für Smartphone-Besitzer durchaus hilfreich sein, nicht … » weiterlesen

  • US-Playboy kommt auch ohne Apple aufs iPad.

    von Florian Treiß am 20.Mai 2011 in App Business, News

    iPlayboy: Der amerikanische „Playboy“ hat sein Angebot fürs iPad gestartet und bietet für 8 Dollar im Monat sein komplettes Archiv mit 682 Ausgaben feil. Die Bunnies gibt’s aber nicht im AppStore von Apple, sondern als Web-App auf HTML5-Basis. Das Beispiel dürfte auch für andere Publisher interessant sein – denn so haben Verlage und Entwickler die … » weiterlesen

  • Holtzbrinck investiert in Mobile-Startup Gigalocal.

    von Florian Treiß am 19.Mai 2011 in App Business, Location Based Services, News

    Weiterer Investor: Die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck steigt über ihren Wagniskapital-Ableger Holtzbrinck Ventures bei Gigalocal ein, einem Hamburger Startup, dass ab Juni via Smartphone-App über eine Art digitales Schwarzes Brett in Echtzeit kleine und große Wünsche erfüllen will. Damit gewinnt die Fastforward RSA GmbH, die Firma hinter Gigalocal, erneut einen prominenten Geldgeber: Neben dem Hamburger … » weiterlesen

  • Zeitschriften kommen auf Android-Tablets.

    von Florian Treiß am 18.Mai 2011 in App Business, News, Ökosysteme

    App auf die nächste Plattform: Weltweit werkeln Verleger fleißig daran, ihre Zeitungen und Zeitschriften auch auf Tablets mit Android zu bringen, nachdem sie sich in den vergangenen zwölf Monaten v.a. um iPad-Apps bemüht haben. Gleich drei aktuelle Meldungen belegen den Trend: Das Konsortium Next Issue Media der US-Verlage Time, Hearst, Condé Nast, Meredith und News … » weiterlesen

  • Cellular entwickelt Apps für Hybrid-Fernseher.

    von Florian Treiß am 17.Mai 2011 in App Business, News

    App ins Fernsehen: Die Hamburger Full-Service-Agentur Cellular verlässt erstmals ihr angestammtes Feld als Entwickler mobiler Plattformen und gründet die neue Geschäftseinheit „Smart TV“. Der Bereich unter der Leitung von Neuzugang Felix Segebrecht (Foto rechts) soll Angebote für moderne Hybrid-Fernseher entwickeln, die klassisches Fernsehen mit Web-basierten Anwendungen verknüpfen. „Das TV wird binnen der nächsten 18 Monate … » weiterlesen

  • „Bild“ wird zum App-Empfehler und -Verkäufer.

    von Florian Treiß am 13.Mai 2011 in App Business, News

    „Bild“ Dir Deine App: Axel Springers „Bild“-Zeitung will vom Boom bei Apps profitieren – und durch drei neue Angebote, die für Übersicht im Dickicht der rund 370.000 iPhone-Apps sorgen, Geld verdienen. Dabei setzt der Konzern sowohl auf eine spezielle Website für Nutzer am heimischen PC, das „Bild.de App-Center“, als auch auf zwei Apps direkt auf … » weiterlesen