• ProSieben setzt bei „Voice of Germany“ auf Mobile & Social.

    von Florian Treiß am 23.November 2011 in App Business, News, Social Media

    TV trifft auf Mobile und Social: ProSieben will mit seiner neuen Musik-Show „The Voice of Germany“, die morgen Abend startet, der Fernsehwelt zeigen, wie man in Zeiten von Mobile Web und Social Media die Zuschauer besser in die Sendung einbinden kann. Die programmbegleitende Plattform „The Voice of Germany Connect“ soll für Interaktion im Wohnzimmer und … » weiterlesen

  • Intel investiert in den WeTab-Hersteller 4tiitoo.

    von Florian Treiß am 17.November 2011 in App Business, News, Ökosysteme

    Prominenter Investor: Der Chiphersteller Intel legt über seinen Wagniskapialarm Intel Capital den neuen AppUp Fund mit einem Volumen von 100 Mio Dollar auf – und der deutsche WeTab-Hersteller 4tiitoo AG erhält daraus als erstes Unternehmen neben Urban Airship eine kräftige Geldspritze. Mit dem Fonds will Intel Firmen fördern, die Anwendungen und Content für Mobilgeräte herstellen. … » weiterlesen

  • Adobe stoppt Entwicklung von Flash für Mobilgeräte.

    von Florian Treiß am 09.November 2011 in App Business, News, Ökosysteme

    Aus und vorbei: Adobe stellt die Entwicklung von Flash für Mobilgeräte ein. „Stattdessen werden wir verstärkt in HTML5 investieren“, so Adobe-Sprecher Alexander Hopstein im Vorfeld einer Analysten-Konferenz heute morgen in New York. Die neuere Adobe-Technologie Air soll aber weiter auf Mobilgeräten zum Einsatz kommen, außerdem will Adobe verstärkt eigene Apps entwickeln. Damit hat sich Apple-Gründer … » weiterlesen

  • 50.000 Signups für neues „Wunderkit“ von 6Wunderkinder.

    von Florian Treiß am 21.Oktober 2011 in App Business, News

    Hitverdächtig: Das Berliner Startup 6Wunderkinder hat innerhalb von nur 30 Stunden 50.000 Bewerbungen für eine Beta-Einladung zu seinem neuen Produkt „Wunderkit“ bekommen, dass bald als Web-App und iPhone-App starten wird – und das, obwohl noch niemand außer den 6Wunderkindern überhaupt genau weiß, was hinter dem „Wunderkit“ überhaupt steckt, das erst in einigen Wochen in die … » weiterlesen

  • Mozilla macht sich für plattform-unabhängige Apps stark.

    von Björn Czieslik am 14.Oktober 2011 in App Business, News, Ökosysteme

    Aufgeschlossen: Die Mozilla Foundation, die Stiftung hinter dem Firefox-Browser und dem E-mail-Client Thunderbird, sagt geschlossenen Systemen den Kampf an. Mozillas Technikchef Brendan Eich erklärte bei der O’Reilly Web 2.0 Expo in New York: „Mozillas Vision fürs mobile Internet sind weniger Silos und mehr Hyperlinks und mehr Daten-Übertragbarkeit.“ Nutzer sollten ihre Daten nicht an einen „Daten-Sarg“ … » weiterlesen

  • HeatMapz als mobiles Stimmungsbarometer für Nachtschwärmer.

    von Björn Czieslik am 27.September 2011 in App Business, Location Based Services, Mobile Couponing, News, Social Media

    Was geht App? Die Züricher Software-Firma Xeebel AG will Partygängern, Konzertbesuchern und Nachtschwärmern bei der Auswahl der Abendgestaltung helfen und stellt mit „HeatMapz“ ein mobiles Stimmungsbarometer zur Verfügung. Mittels kostenloser iPhone-App bzw. Facebook-App können die Nutzer in Clubs oder Bars Statusmeldungen zur Stimmung, Musik oder Warteschlange abgeben. Diese Informationen werden nicht nur für Freunde auf … » weiterlesen

  • Resonity will Apps durch Rezensionen promoten.

    von Florian Treiß am 19.September 2011 in App Business, News

    App-Vermarktungshelfer: Das Startup Resonity aus Berlin hat eine iPhone-App herausgebracht, mittels der sich Entwickler gegenseitig mit Feedback, Downloads und Reviews unterstützen können. Dadurch sollen neue Apps schneller bekannt werden. Dabei kassiert Resonity eine kleine Provision für die Vermittlung von App-Rezensionen: Während die ersten drei Bewertungstexte für die eigene App noch gratis sind, kann man im … » weiterlesen

  • Berliner Startup „Amen“ lüftet den Vorhang.

    von Florian Treiß am 13.September 2011 in App Business, Location Based Services, News

    Kein Rätselraten mehr: Nach monatelangem Hype um das Berliner Startup Amen, in das prominente Investoren wie Hollywood-Schauspieler Ashton Kutcher bereits 2 Mio Dollar angelegt haben, ist Amen mit einer Präsentation bei dem Startup-Wettbewerb Techcrunch Disrupt in San Francisco nun offiziell gestartet. War es den zuletzt rund 3.000 Testnutzern bislang verboten, mit Screenshots über das Projekt … » weiterlesen

  • „Welt HD“ wird von kaufkräftigen Entscheidern gelesen.

    von Florian Treiß am 08.September 2011 in App Business, News

    Klein aber fein: Die Axel Springer AG legt erstmals Nutzerzahlen für ihre iPad-App „Welt HD“ vor – demnach kommt die mehrmals täglich aktualisierte digitale Zeitung zwar auf eine recht kleine Reichweite von 30.000 Lesern pro Woche, doch sind diese laut einer Nutzerbefragung besonders kaufkräftig. „Natürlich ist das aktuell noch eine spitze Zielgruppe“, sagt Springer-Manager Romanus … » weiterlesen

  • ZDF veröffentlicht langerwartete App für seine Mediathek.

    von Florian Treiß am 05.September 2011 in App Business, News

    Mit dem Zweiten appt man langsamer: Das ZDF hat heute mit monatelanger Verspätung seine mit Spannung erwartete erste App vorgestellt – ab sofort können Nutzer von Android- und iOS-Geräten die Mediathek des Senders als Applikation nutzen. Allerdings fällt die App eher unspektakulär aus – und wirft die Frage auf, wieso es überhaupt solange gedauert hat, … » weiterlesen