“Der Markt wird weiter Wachsen”: Robert Henkel von RingCentral im Interview.

mobilbranche.de hat bei Branchengrößen und Entscheidern nachgefragt, wie sie 2021 gemeistert haben und was sie von 2022 erwarten. “Wir konnten unser Team weiter ausbauen”, sagt Robert Henkel, Senior Account Director bei RingCentral. Das Unternehmen hilft Firmen bei der Erweiterung, Weiterleitung und Pflege ihres digitalen Kundenservices und erleichtert ihnen so den digitalen Wandel.

mobilbranche.de: Wie war das Jahr 2021 aus Eurer Perspektive?

Robert Henkel: Wir haben das große Glück in einem Digitalisierungsbereich zu arbeiten, indem der UC- & CC-Markt wächst. Viele Unternehmen benötigen hier für Ihre unterschiedlichen Bereiche – Sales, Support, Marketing etc.-  neue und schnelle Kommunikationswege (auch remote-fähig), sowohl intern als auch extern zum Kunden. Somit konnten wir unser deutsches Team weiter ausbauen.

mobilbranche.de: Mit welchen Erwartungen geht Ihr ins neue Jahr?

Robert Henkel: Wir freuen uns, vielen Unternehmen in dieser Zeit, was Ihre Kommunikationswege anbelangt, weiterzuhelfen. Spannend wird die Aufgabe gemeinsam an den Unternehmens-KPI´s zu arbeiten wie z.B. besser CSAT (Customer Satisfaction Score) über verbesserte und qualitativere Kundenkommunikation über den bevorzugten Kundenkanal wie WhatsApp oder die gemeinsame Umsetzung von Use Cases mit Anreicherung von KI. Hier besteht die Möglichkeit viel intensiver, skalierter und qualitativer mit seinen Kunden sprechen zu können bei gleichzeitig möglicher Kostenreduzierung.

mobilbranche.de: Wie sieht die Mobilbranche in 2022 aus?

Robert Henkel: Für meinen CC-Bereich kann ich sagen, dass gerade über die digitalen Kanäle wie WhatsApp, Facebook etc., der Markt immer weiter wachsen wird. Gerade der Wertewandel bei der Kommunikation wird hier der Mobilbranche im Wachstum helfen. Das Thema des qualitativen Netzausbaus ist natürlich elementares Thema für weiteres Wachstum.

mobilbranche.de: Vielen Dank für die spannenden Antworten!

Lesen Sie auch das Jahresfazit von Adyen-Managerin Alexa von Bismarck, Lexy Sydow von App Annie  und Ben Jeger, AppsFlyer-Manager.

Diesen Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

RingCentral

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner