Wie man einen Chatbot erfolgreich für den Vertrieb einsetzt.

Chatbots gibt es nun schon seit einigen Jahren. Während viele sie für Supportzwecke nutzen, ist es möglich, sie in Ihren Verkaufszyklus zu integrieren. Mit einem Chatbot für den Vertrieb können Sie Multichannel-Vertriebslösungen in einen einzigen Funnel integrieren. Zudem bleiben Agenten immer verfügbar, um bei Bedarf das Gespräch zu übernehmen.

Steigern Chatbots den Umsatz?

Die Antwort auf die Frage lautet ja. Chatbots können eine bedeutende Rolle bei der Umsatzsteigerung spielen. Nach einer Studie von Juniper Research werden Chatbot-basierte Interaktionen den Umsatz im Einzelhandel von 7,3 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 auf 112 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023 anheben. Ebenso wird prognostiziert, dass sich die Anzahl der Interaktionen mit Chatbots von 2,6 Milliarden in 2019 auf 22 Milliarden im Jahr 2023 erhöhen wird.

Die Vorteile von Chatbots

Chatbot-Integrationen

Einer der Vorzüge von Chatbots ist ihre Fähigkeit, sich in mehrere Plattformen und Tools zu integrieren. Daher können bestimmte Aufgaben, für die Sie zahlreiche Tools verwendet haben oder menschliches Eingreifen benötigten, mit einem Chatbot verknüpft werden.

Einerseits können Sie denselben Bot in verschiedene Kanäle integrieren, vom Web über Marken- und soziale Netzwerke bis hin zu Messaging-Apps. Auf der anderen Seite können Sie diesen Bot mit einer Reihe von “Back-Office”-Tools verbinden, die Sie bereits nutzen.

24/7-Präsenz

Wenn Sie nicht gerade ein lokales Unternehmen sind, kommen Ihre Kunden wahrscheinlich aus mehreren Zeitzonen.

Es ist zwar möglich, einen Kundensupport an mehreren Standorten oder über eine Agentur zu haben, aber das ist fast nie kosteneffektiv. Da Chatbots jedoch nur ein Computercode sind, können sie 24/7 online sein. Sie können kontinuierlich Daten sammeln, Informationen anbieten und Ihre Leads klassifizieren und bewerten.

Unmittelbarkeit und Konsistenz

Die meisten Fragen, die gestellt werden, sind unkompliziert und leicht zu beantworten. Wenn Sie sich bei der Beantwortung jedoch ausschließlich auf Ihr menschliches Team verlassen, zieht sich die Antwortzeit in die Länge. Je einfacher die Anfrage ist, desto geringer ist die Geduld Ihres potenziellen Kunden!

Das andere Problem ist die Konsistenz. Nichts ist so ärgerlich wie verschiedene Agenten, die Ihnen unterschiedliche Antworten geben. Solche Vorkommnisse können Ihre Vertrauenswürdigkeit in den Augen des potenziellen Kunden stark beeinträchtigen.

Chatbots können beide Probleme angehen. Erstens, indem sie Antworten auf einfache Fragen sofort und in konversationeller Sprache geben. Zweitens, indem sie mit der gleichen Datenbank von Informationen arbeiten, so dass jeder Lead die gleichen Antworten erhält.

Kosteneinsparung

Falls es aus den vorherigen drei Punkten noch nicht ersichtlich war: Chatbots können ganzen Teams helfen, effizienter zu arbeiten.

Ein effizienteres Team bedeutet, dass Sie langfristig einen besseren Return on Investment (ROI) erzielen. Darüber hinaus sparen Sie kurzfristig Geld, da Sie nicht mehr Mitarbeiter einstellen müssen, die sich um einfache Aufgaben kümmern, die ein Bot erledigen kann.

Chatbots in Aktion

Nachdem wir nun über Chatbots, ihren Nutzen und ihre Einsatzmöglichkeiten gesprochen haben, wollen wir uns nun einige praktische Anwendungsfälle ansehen!

Buchung von Terminen

Wie bereits erwähnt, können Chatbots Kunden in allen Phasen ihres Lebenszyklus helfen. Für Unternehmen, die persönliche Treffen benötigen, gehört dazu auch das Vereinbaren von Terminen.

Durch die Integration mit einer Kalenderanwendung können Sie ganz einfach einen Chatbot zur Terminplanung einrichten.

Zu Beginn der Chatbot-Revolution hat zum Beispiel Sephora ein Buchungssystem in ihren Chatbot integriert. Damit konnten sie einen Anstieg der Konversionsraten um 11 % verzeichnen.

End-to-End Customer Journey

Der Pizza Hut Bot ist ein perfektes Beispiel für die Erfüllung der End-to-End-Journey.

Wie erwartet, kann er Interesse und Aufmerksamkeit durch Pop-up-Nachrichten wecken und dem Nutzer durch die Website und die sozialen Netzwerke folgen.

Er kann sich aber auch in Ihre Konten integrieren und empfehlen, frühere Bestellungen nachzubestellen oder neue Bestellungen zu tätigen. Sobald die Bestellung ausgeliefert ist, bittet es um Feedback und verbessert gleichzeitig die Erfahrung.

Owning Customer Happiness

Es ist eine Sache, Interesse an Ihrem Produkt zu wecken und es zu verkaufen. Es ist eine ganz andere Sache, dafür zu sorgen, dass die Kunden rundum zufrieden sind und Ihren Service genießen.

American Express hat dies auf mehreren Ebenen fantastisch umgesetzt. Einer ihrer Services ist der Amex Chatbot, der es Kunden ermöglicht, ihre Konten einfacher zu verwalten. Neben der einfacheren Verwaltung bietet er auch sofortigen Support. Außerdem wird erwartet, dass die Anzahl der verfügbaren Funktionen in den nächsten Jahren zunehmen wird.

Fazit

Chatbots bieten zahlreiche Möglichkeiten, verschiedene Teams eines Unternehmens zu unterstützen. Obwohl Sie vielleicht eher an die Idee von Bots im Kundensupport gewöhnt sind, haben Chatbots für den Vertrieb an Popularität gewonnen, und das zu Recht.

Verknüpfen Sie die Arbeit von Agenten mit den Vorzügen von Chatbots, um Ihren Kunden eine schnelle und benutzerfreundliche Möglichkeit zu bieten, Hilfe anzubieten und gleichzeitig die Auflösungsgeschwindigkeit zu erhöhen.

Anbieter wie RingCentral ermöglichen über eine Plattform die Zentralisierung aller Interaktionen in einem System. Hierdurch wird die Produktivität gesteigert und die Antwortzeit reduziert. Zudem ermöglicht es eine einfache Einführung neuer Kanäle, welche von Kunden geschätzt werden.

Diesen Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

RingCentral

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.