App-Tipp: Wie Gaiali mit Audio Stories die Menschen klüger machen will.

App-Tipp des Tages powered by VYTAL, dem digitalen Mehrwegsystem für Take-Away & Delivery

Aha-Effekt: Eine neue Lern-App aus Berlin will Nutzer*innen dabei helfen, den eigenen Wissensschatz zu erweitern. Wer sich schon immer gefragt hat, was die sieben Weltwunder sind oder wer der wahre King of Pop ist (Spoiler: Johann Sebastian Bach), findet bei Gaiali Antworten. Die erst in diesem Jahr gestartete App bereitet die großen Themen der Welt alltagsgerecht in 10-minütige Audio Stories auf. Die unterhaltsamen und informativen Wissenshäppchen werden mit Hilfe von Historikern, Experten und professionellen Sprechern aufbereitet.

In der App für iOS (Android gibt es noch nicht) kann man immer, wenn es gerade passt, seine Tagesration Wissen abrufen. So erfahren Hörer*innen auf dem Weg zur Arbeit “Warum uns das Weltall so fesselt” oder können sich – wenn es etwas philosophischer sein soll – über den “perfekten Staat” aufklären lassen. Die Wissenshäppchen sind thematisch kategorisiert und bestehen meist aus mehreren Teilen, die in einer Playlist auch komplett durchgehört werden können. Ein Wissens-Wecker erinnert an die tägliche Dosis Wissen und in einem Quiz (noch nicht live) können sich Nutzer*innen abfragen lassen und so spielerisch ihren Lernfortschritt messen. Gaiali trifft damit einen Nerv. Denn Audio ist der Trend schlechthin. Das zeigt nicht nur der Hype um die Social-Audio-App Clubhouse. Einerseits hören Smartphone-Nutzer immer öfter auf dem Smartphone nicht mehr nur Musik, sondern auch Podcasts. Anderseits gibt es immer mehr Audio-Apps – z.B. Bookbeat, Audiobooks by Deezer oder Fyeo.

Gaiali ist aber nicht nur was fürs Ohr, sondern auch fürs Auge. Denn die App ist mit Liebe zum Detail gestaltet und intuitiv in der Bedienung. Nach einem siebentägigen, kostenlosen Test kostet die App 4,99 Euro im Monat oder 39,99 Euro im Jahr. Das Unternehmen hinter der App Gaiali wurde 2020 gegründet und hat u.a. Kapital von Atlantic Labs, Mesophere-Gründer Florian Leibert und Amorelie-Gründerin Lea-Sophie Cramer erhalten.

Über unseren Sponsor: 

VYTAL hilft mit seiner App und integrierten Bestelllösung Gastronomen und Konsumenten Verpackungskosten und -müll bei Take-Away & Delivery Food zu vermeiden.

Diesen Artikel teilen

Eine Antwort zu “App-Tipp: Wie Gaiali mit Audio Stories die Menschen klüger machen will.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.