App-Tipp: Die neue “Post & DHL”-App macht die klassische Briefmarke obsolet.

App-Tipp des Tages powered by VYTAL, dem digitalen Mehrwegsystem für Take-Away & Delivery

Deutsche Post und Warten, das ist so eng miteinander verknüpft wie Briefmarken und Briefe. Wer bisher einen Brief verschicken wollte und keine passende Briefmarke zur Hand hatte, musste sich auf Briefmarken-Kaufmission begeben. Doch damit soll jetzt Schluss sein. Die Deutsche Post hat kürzlich die neue “Post & DHL App” vorgestellt, die einige zeitsparende Services bietet, damit Paket- und Briefversand künftig stressfreier über die Bühne gehen.

Wer sich die App für iOS und Android installiert hat, benötigt nur noch Smartphone und Kugelschreiber zum Frankieren von Briefen. Die App ist die Weiterentwicklung des bisherigen Handyportos, bei dem Kunden bequem per SMS einen Portocode anfordern und diesen manuell auf den Brief schreiben konnten. Der Haken bei dem alten Verfahren: Die erforderliche SMS machte das Porto deutlich teurer.

Die Onlinefrankierung über die neue App funktioniert dagegen ohne Aufpreis und kostet nicht mehr als der Kauf einer Briefmarke in der Postfiliale. Einfach das gewünschte Post-Produkt in der App auswählen und die Gebühr per PayPal bezahlen. Schon liefert die App einen achtstelligen Code aus, der in Kombination mit dem Wort “Porto” händisch an die Stelle der Briefmarke geschrieben wird. Die mobile Briefmarke ist 14 Tage gültig. Geht doch, Deutsche Post!

Die App bietet aber auch weitere nützliche Features, um Pakete schnell loszuwerden und Warteschlangen in der Filiale zu vermeiden. So können sich Nutzer*innen  die voraussichtliche Auslastung von Packstationen einsehen und anzeigen lassen, welche Wochentage bei der nächstgelegenen Packstation am besten sind, um Pakete abzugeben. Auch sonst macht die App einen guten Eindruck.

Ob mit oder ohne Login lassen sich Sendungen verwalten, in Echtzeit nachverfolgen oder mobile Benachrichtigungskarten nutzen. Wer keinen Drucker hat, kann Paket- und Briefmarken kaufen und per QR-Code in Postshops ausdrucken lassen. Während die Paketzustellung sonst gefühlt ein Glücksspiel war, informiert DHL neuerdings per Live-Tracking am Morgen der Zustellung per Push-Nachricht über das Zustellzeitfenster und 15 Minuten vor Zustellung erneut. Die App kann sich aber auch finanziell lohnen. So können Versandmarken zu Sparsets kombiniert und bis zu 20 Prozent gegenüber dem Einzelpreis gespart oder bereits gekaufte Warenkörbe im Nachhinein storniert werden. Kundenfreundlich as hell.

Über unseren Sponsor: 

VYTAL hilft mit seiner App und integrierten Bestelllösung Gastronomen und Konsumenten Verpackungskosten und -müll bei Take-Away & Delivery Food zu vermeiden.

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.