App erstellen: Kosten im Jahr 2021.

Was kostet es eine App zu erstellen, ist das die Frage, die Sie sich gerade stellen? Wenn es um die Erstellung von mobilen Apps geht, ist das bewährte Sprichwort „Sie bekommen das, wofür Sie bezahlen” völlig gerechtfertigt – sagen die App Developers!

Also, wie viel kostet es, eine App zu erstellen und wovon hängt der Preis ab?

Im Internet stoßen Sie vielleicht auf ein paar verschiedene Webseiten, die darauf abzielen, die Kosten für die Entwicklung einer mobilen App zu schätzen, aber sie sind nichts weiter als ein Marketing-Schachzug, um Ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen und Ihnen eventuell etwas verkaufen zu können. Die Schätzung, die Sie erhalten, wird Ihnen nicht das wahre Bild zeigen, denn es müssen sehr viele individuelle Faktoren berücksichtigt werden.

Was beeinflusst die Kosten für mobile Anwendungen?

Wenn Sie sich auf den Weg machen, eine App zu entwickeln, können Sie nicht damit rechnen, dass Ihr Mobile App Developer Sie gleich über die genauen Entwicklungskosten informieren kann. Es gibt keine Preisliste darüber, was das App Erstellen kosten wird und alles hängt von verschiedenen Faktoren ab. Sicherlich wird das Entwicklerteam, bevor Sie eine Rechnung erhalten, abschätzen, wie viele Stunden für die Umsetzung Ihrer Vorgaben notwendig waren. Doch die wichtigsten Faktoren, die die durchschnittlichen Entwicklungskosten beeinflussen, sind:

Features und Funktionalität

Da mobile Apps sehr breit gefächert sein können, bestimmt der Hauptzweck der App oft das Entwicklungsbudget und damit die Kosten für die App Erstellung. Zum Beispiel wird eine kleine Taschenrechner-Anwendung, die für eine Nischenfunktion verwendet wird, eine viel geringere Investition erfordern als eine unternehmensweite Support-Anwendung für eine globale Vertriebsorganisation. Arbeiten Sie gemeinsam mit dem Team, das die Firmen App erstellen soll, um einen Konsens zu erzielen.

Plattformen

Denken Sie daran, eine iPhone App zu erstellen? Vielleicht soll Ihre App auch auf Android OS funktionieren? Dann sollten Sie die Kosten für die Erstellung einer Android- und iOS-App kennen. Bei der Entscheidung, mit welcher Plattform man beginnen soll, versuchen App-Besitzer solche Faktoren wie iOS- und Android-Marktanteil, Verbreitung und Gerätefragmentierung zu berücksichtigen, aber das Bedeutendste ist, dass sich das native App Erstellen für diese Plattformen stark unterscheidet. Nur eine Android Apps erstellen wird günstiger, als auch die iOS-App zu lancieren.

Anpassungen des visuellen Designs

Oft führt der Wunsch der Kunden, komplexe UI-Elemente einzubinden, zu einer viel schöneren User Experience. Sollen in Ihrer App Echtzeit-3D-Grafiken, komplexe visuelle Übergänge, Animationen und mehrere Objekte, die gleichzeitig animiert werden, zum Einsatz kommen? Dann wird sie wahrscheinlich mehr kosten.

Standort und Struktur eines Entwicklungsteams

Der Standort Ihres App-Entwicklungsteams ist ein wichtiger Faktor, der den Endpreis des Produkts beeinflusst. Die Kosten für die Erstellung einer App in Deutschland werden sich von den Kosten für die App-Entwicklung in den USA und anderen Regionen, wie der Ukraine unterscheiden.

Stundensätze der Spezialisten nach Thinkmobiles:

 

Titel des Mitarbeiters

Ost-Europa Lateinamerika Asia USA
Mid-Level-Entwickler $35 – $56 $30 – $52 $24 – $35 $132 – $140
Leitender Entwickler $45 – $70 $50 – $61 $30 – $42 $176 – $187
Grafik-Designer $35 – $56 $40 – $50 $25 – $36 $79 – $163
Senior-Entwickler $45 – $70 $45 – $55 $30 – $42 $154 – $163

Backend-Infrastruktur und App-Verwaltung

Bei der Entwicklung mobiler Anwendungen ist das Backend normalerweise ein Betriebssystem, das Entwicklern APIs zur Verfügung stellt, um den Datenaustausch zwischen einer App und einer Datenbank zu ermöglichen. Um die Benutzeraktivität zu verfolgen und die Leistung Ihrer Consumer-App zu bewerten, wird es mit Analytics ausgestattet. Je nachdem, wie viele Parameter Sie verfolgen wollen und wie detailliert und spezifisch das Tracking sein soll, variieren auch die Kosten.

Kosten für die App-Wartung

Sobald Ihre mobile Firmen-App implementiert ist, können Sie sich nicht einfach auf die Schulter klopfen. Sie müssen von Anfang an über einen Wartungsplan nachdenken und diesen zu einem bestimmten Prozentsatz in die Kosten einkalkulieren. Hier kommt es auch darauf an, auf welcher Plattform die App läuft.

Die Wartung umfasst Folgendes:

  • Verbesserung der Stabilität und Leistung
  • Kontinuierliche Fehlerbehebung
  • Code-Optimierung
  • Entwicklung neuer Funktionen
  • Hinzufügen von Unterstützung für die neuesten OS-Versionen
  • Unterstützung der neuesten Versionen von Drittanbieterdiensten

Deshalb hört die Zusammenarbeit mit Ihrem technischen Partner oder Entwicklungsteam nicht gleich nach der Produktfreigabe auf. Es ist ein kontinuierlicher Prozess, und jedes Softwareentwicklungsunternehmen hat seine eigenen Bedingungen für den Post-Release-Support.

Durchschnittliche Kosten für die Entwicklung einer mobilen App im Jahr 2021

Wie viel kostet es, Apps entwickeln zu lassen? Eine App erstellen durchläuft diese Phasen:

  1. Planung
  2. Entwurf
  3. Entwicklung
  4. Testen
  5. Bereitstellung

Die folgenden Preise beziehen sich darauf, eine eigene App zu erstellen (Android oder iOS) mit dem App Entwicklungsteam:

Ein Spezialist Komplexe App Mittlere App Einfache App
DevOps- Softwareentwicklung und

IT-Betrieb

7,000€ 4,200€ 2,450€
Solution-Architekt 9,000€ 5,400€ 3,150€
Business-Analyst 10,000€ 6,000€ 3,500€
UI/UX-Designer 12,000€ 7,200€ 4,200€
QA-Spezialist 30,000€ 18,000€ 10,500€
Projektleiter 21,000€ 12,600€ 7,350€
Mobile App Entwickler 112,000€ 67,200€ 39,200€
Gesamt 201,000€ 120,600€ 70,350€

Im Durchschnitt kann die Entwicklung von Apps zwischen drei und neun Monaten dauern, je nach Komplexität der App und Struktur Ihres Projekts. Jede Phase des Prozesses nimmt unterschiedlich viel Zeit in Anspruch, aber die zeitaufwändigsten davon sind in der Regel:

  1. Schreiben eines Projektbriefings -> ein bis zwei Wochen
  2. Erforschung Ihrer Ideen mit den Entwicklern -> vier bis fünf Wochen
  3. Design-Sprints -> sechs bis zwölf Wochen
  4. Entwicklung und Prototyping -> sechs bis zwölf Wochen
  5. Bereitstellung für den/die App Store(s) -> bis zu zwei Wochen
  6. Kontinuierliche Verbesserung -> beliebige Zeitspanne
  7. Unterstützung nach dem Launch -> laufend.

Fazit

Wir haben versucht, fundiertes Wissen über die App-Kostenentwicklung bereitzustellen, aber es wird darauf hingewiesen, dass kein Blog Ihnen eine genaue Ziffer für die Entwicklung einer App nennen kann. Mieten Sie Mobile App-Entwickler in spezialisierten Agenturen, für die Inanspruchnahme effektiver IT-Dienstleistungen und fundiertem Wissen über Technologien. Auf diese Weise sind Sie sicher, die beste Qualität zum besten Preis zu erhalten, ohne sich viel darum kümmern zu müssen.

Diesen Artikel teilen

Eine Antwort zu “App erstellen: Kosten im Jahr 2021.”

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner