App-Tipp: Loona sagt mit interaktiven Traumlandschaften schlaflosen Nächten den Kampf an.

App-Tipp des Tages powered by Handsome – Beautiful Apps. With Flutter.

Schäfchen zählen war gestern. Heutzutage gibt es Schlaf-Apps, die schlaflosen Nächten den Kampf ansagen. Die Schlaf-App Loona ist erst seit kurzem verfügbar und zählt schon zu den beliebtesten Apps im Google Play Store. Hinter der gestern von Google als beste App im Play Store 2020 ausgezeichneten Anwendung steht das russische Supermodel Natalia Vodianova und der Mitgründer der mittlerweile an Facebook verkauften Face-Swap-App “MSQRD”.

Die App für iOS und Android kombiniert Schlummergeschichten und Sounds mit verschiedenen Einschlaf- und Entspannungstechniken. Nutzer*innen werden in sogenannte Schlaflandschaften versetzt. In verschiedenen Sessions werden schlaflose Gemüter durch visuelle und akustische Geschichten und mit aktivitätsbasierten Entspannungstechniken wie Ausmalen oder Meditation in Einschlafstimmung gebracht. Runterfahren, abschalten, einschlafen ist das Motto.

Bei Loona werden viele Sinne und Gefühle gleichzeitig angesprochen, so Vodianova im Vogue-Interview. Bild, Ton, Entspannung und Zufriedenheit sollen Ablenkung verhindern und das langsame Abschütteln des Alltags gewährleisten. Natalia Vodianova ist als Investorin mit an Bord. Das Model investiert seit 2015 in verschiedene Startups, darunter eine Reihe von Apps wie die Anprobier-App “Voir” oder die Menstruations-App “Flo”.

Über unseren Sponsor:

Handsome entwickeln Apps für eine mobile, digitale Welt – Apps für alle Formen von Endgeräten. Auf Basis von Flutter, mit einer Code-Basis. Apps, die das Corporate Design des Kunden widerspiegeln und sich nicht an den technologischen Limitierungen von Betriebssystemen ausrichten.

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.