App-Tipp: Stitch Fix sucht mit Hilfe künstlicher Intelligenz und Data Science das passende Outfit.

App-Tipp des Tages powered by MORE Exciting Commerce

Styles aus der Hosentasche: Stitch Fix ist ein persönlicher Online-Styling-Service aus den USA. Das 2011 gegründete Unternehmen unterstützt Nutzer*innen dabei, zu Größe, Budget und Modegeschmack passende und personalisierte Outfits zu finden. Bei Stitch Fix müssen sich Kunden im Gegensatz zu herkömmlichen Online-Shops nicht durch ein riesiges Sortiment klicken, sondern erhalten von Stylisten kuratierte Outfits, die bequem per Box wahlweise im Abo oder per Einzelbestellung nach Hause geliefert werden. Kunden behalten nur das, was ihnen gefällt, der Rest wird zurückgeschickt. Die Stylingberatung setzt dabei auf einen Mix aus künstlicher Intelligenz, Daten und Algorithmen sowie eine Mischung aus Fremd- und Eigenmarken.

Zur Bestimmung des Modeprofils werden Nutzer*innen über die App für iOS und Android zunächst durch ein Style-Quiz spielerisch nach modischen Präferenzen und Größen befragt und können ein persönliches Foto von sich hochladen. Anschließend suchen Stylisten das passende Outfit raus. Das kann per App direkt nach Style und Tragekomfort bewertet werden. Nutzer*innen können per Kalenderfunktion dann den Liefertermin bestimmen. Outfits, die Nutzer*innen in sozialen Netzwerken ins Auge stechen, können sie mit dem Stylisten teilen. Die App wird dadurch immer mit direktem Feedback gefüttert, damit die Retourenquote verringert und die Outfit-Vorschläge noch besser passen. Lieferung und Rücksendungen sind umsonst, wer alle Kleidungsstücke behält, bekommt oben drauf 25 Prozent Rabatt – ein Motivationschub, die Waren nicht zurückzuschicken. Nur wer alles zurückschickt, muss 20 Dollar Stylisten-Gebühr zahlen.

Stitch Fix hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018/2019 seinen Umsatz um 29 Prozent auf 1,6 Mrd Dollar gesteigert. Und das, obwohl das seit 2017 börsennotierte Unternehmen aktuell „nur“ in den USA und Großbritannien aktiv ist. In Deutschland gibt es mit Outfittery (App-Tipp aus dem August), Zalon (von Zalando) und Prime Wardrobe (von Amazon) ähnliche Dienste, wobei sich hierzulande der Markt mit digitaler Styling-Beratung zuletzt durch Insolvenzen und Übernahmen stark konsolidiert hat.

Mit unseren täglichen App-Tipps wollen wir Denkanstöße für App-Macher und Retailer liefern, wie sie ihr Business für das neue Mobile-Jahrzehnt fit machen können. Alle App-Tipps finden Sie hier.

Diesen Artikel teilen

Eine Antwort zu “App-Tipp: Stitch Fix sucht mit Hilfe künstlicher Intelligenz und Data Science das passende Outfit.”

  1. Alright, so today I had the opportunity talk with a pal that
    is a novice to trading and we probably spent an hour or so just speaking about
    the trading platform. The first is to supply as much
    market information as you can so your user will make informed
    decisions. One in the greatest advantages in the Meta – Trader 4 is the fact that brokers often allow it to be downloaded for free.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.