App-Tipp: Mode-App Revolve setzt mit Influencer-Marketing 600 Mio Dollar um.

App-Tipp des Tages powered by MORE Exciting Commerce

Revolve ist ein Mode-Onlineshop aus den USA, der mit geschicktem Influencer- und Event-Marketing binnen weniger Jahre sogar Modegrößen wie H&M Konkurrenz macht. In Sachen Umsatz kann Revolve dem Modekonzern zwar längst nicht das Wasser reichen, doch im Netz ist Revolve in aller Munde. Das Unternehmen ist seit 2019 an der Börse und zählt mittlerweile über 1,5 Mio aktive Kunden. Im vergangenen Jahr meldete Revolve ein Umsatzwachstum von 21 Prozent auf rund 600 Mio Dollar.

Ein nicht unerheblicher Teil der Umsätze generiert Revolve über die App für iOS und Android. Spannend ist auch das Bewertungssystem in der App: Jeder Artikel kann mit 1-5 Sternen und einem Text bewertet werden. Neben Produktqualität lässt sich u.a. auch bewerten, wie der Fummel größentechnisch ausfällt, und die Nutzer*innen können Angaben zum eigenen Haartyp, Größe und Figur hinterlassen. So wird nicht nur die Datenbank mit Infos gefüttert, sondern es entstehen auch wirklich hilfreiche Bewertungen. Featured Shops, kuratierte Hot Lists und eigene Kollektionen sorgen für Inspiration. Auch die thematisch sorgfältig zusammengestellten und nach Anlässen kuratierten Outfits ergeben Sinn und machen Lust darauf, die App und die Kleidung zu entdecken.

Revolve setzt in Sachen Marketing voll auf Instagram und Influencer. Das macht sich auch in der App bemerkbar, wo Nutzer*innen unter “I Love the Gram” die Looks aus dem Revolve-Feed direkt nachkaufen können. Der Modeshop macht mit einem eigenen Side-Festival im Rahmen des berühmten Coachella-Festival von sich Reden. Dort tummeln sich Influencer und fluten Instagram & Co mit Fotos in Revolve-Outfits. Im Rahmen der Kampagne #revolvearoundtheworld setzt das Unternehmen gezielt Influencer für Reiseschnappschüsse in Szene – zum Teil mit selbst angemieteten Ferienhäusern in begehrten Lagen und Influencer-Reisegruppen.

Mit unseren täglichen App-Tipps wollen wir Denkanstöße für App-Macher und Retailer liefern, wie sie ihr Business für das neue Mobile-Jahrzehnt fit machen können. Alle App-Tipps finden Sie hier.

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.