App-Tipp: Mit BeQu Beautyprodukte umsonst bekommen.

App-Tipp des Tages powered by MORE Exciting Commerce

Griff zu den Sternen: BeQu ist eine Plattform rund ums Thema Beauty. Das deutsche Startup will mit seiner App für iOS und Android nicht weniger als die Kosmetikbranche revolutionieren. Zunächst soll das mit künstlicher Intelligenz, Inhalten und Daten gelingen, später sollen Augmented-Reality-Features dazukommen. Die App ist ein Mix aus Beauty-Magazin und Onlineshop. Die Besonderheit: Nutzer*innen können mit Hilfe eines Belohnungssystems Kosmetikprodukte teilweise umsonst abstauben.

Die App ist super intuitiv, schön designt und bietet auch Beautymuffeln eine tolle User Experience. Allein die Anmeldung im Chatformat macht schon Spaß. Spielerische und interaktive Elemente finden sich in der App überall und sollen App-Nutzerinnen an die App binden: Durch die Erledigung kleiner Aufgaben können sich Userinnen sogenannte BeQu Stars erspielen, diese sammeln, im Shop einlösen und beim Kauf bestimmter Kosmetikprodukte kräftig sparen oder Lippenstift und Co sogar umsonst abstauben.

Ein Beispiel: das mit wirklich toll aufbereiteten Inhalten vollgepackte Magazin bietet Tutorials, Trendartikel und Tipps rund ums Thema Schminken und Beauty. Am Ende vieler Artikel gibt’s eine Art Testfrage, deren richtige Beantwortung Sterne bringt. Thematisch geht die App tiefer und kratzt nicht nur an der Oberfläche: Auch Themen wie Nachhaltigkeit, vegane Kosmetik oder Inhaltsstoffe werden aufgegriffen. Ein weiteres Element ist das „Highlight of the Day“, wo Nutzerinnen nach Beantwortung einer Umfrage an einer Auslosung teilnehmen und kostenlose Produkte, Rabatte und vieles mehr gewinnen können.

Hinter BeQu steht ein nicht unbekanntes Gründerteam. Einer davon ist Lovoo-Mitgründer Björn Bak, der nach dem Millionen-Exit seiner Flirt-App eine neue Herausforderung gefunden hat. BeQu sieht sich als Schnittstelle zwischen Marken und Nutzern und liefert mit Hilfe wertvoller Daten und Nutzerfeedback eine gute Umgebung für zielgerichtetes Targeting und ein gutes Testfeld für neue Beautyprodukte. Marken können sich mit Produktplatzierungen und Kampagnen einkaufen und erhalten u.a. Datenauswertungen und Produktfeedback.

Mit unseren täglichen App-Tipps wollen wir Denkanstöße für App-Macher und Retailer liefern, wie sie ihr Business für das neue Mobile-Jahrzehnt fit machen können. Alle App-Tipps finden Sie hier.

Diesen Artikel teilen

Eine Antwort zu “App-Tipp: Mit BeQu Beautyprodukte umsonst bekommen.”

  1. Sag mal habt ihr die App mal ausprobiert??? User Experience? Man kann nicht mal vernünftig scrollen…

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.