App-Tipp: Die Lern-App Anton vernetzt Schüler und Lehrer.

App-Tipp des Tages powered by MORE Exciting Commerce

Zocken und Pauken: Anton ist eine der beliebtesten Lern-Apps im deutschsprachigen Raum. Schüler*innen können über die App für iOS und Android von Mathe bis Deutsch fast alle Lerninhalte der Klassen 1 bis 10 pauken, Lehrer und Eltern können Lernfortschritte überwachen und sich in Gruppen oder Klassen mit ihren Schülern vernetzen. Das Erfolgsrezept von Anton ist eine nahezu perfekte Mischung aus interaktiven Lernübungen, Belohnungen und Spielen.

Schüler können sich mit Spitznamen und Avatar anmelden und nach Auswahl der Schule, Klasse und Schulfach direkt mit dem Homeschooling loslegen. Wer fleißig paukt und Lernübungen macht, erhält Münzen als Belohnung, die zur Freischaltung von Spielen und weiteren Inhalten nötig sind. Aufgaben werden in der Regel vorgelesen und kommentiert, so dass man das Gefühl hat, der/die Lehrer*in sei immer dabei. Die meisten Aufgaben sind so interaktiv gestaltet, dass man völlig vergisst, dass man gerade lernt. Die App ist in Sachen Benutzerführung und Design aber nicht verspielt, sondern klar strukturiert und gliedert sich in Fächer, Gruppen und Spiele.

Anton finanziert sich durch ein Freemium-Modell: Es gibt verschiedene Anton-Plus-Mitgliedschaften wie Familie, Lehrer oder Schüler. Bei Anton Plus Famile können Eltern beispielsweise den Lernfortschritt prüfen, Spiele freigeben oder sperren und entscheiden, für welche Leistungen es Münzen gibt. Das Premium-Abo ist auch erforderlich, wenn man offline lernen und ganze Fächer und Gruppen herunterladen möchte. Es gibt auch Lizenzen für Schulen. Die App wird millionenfach genutzt und von tausenden Nutzer*innen in den App Stores mit 5 Sternen bewertet und empfohlen.

Mit unseren täglichen App-Tipps wollen wir Denkanstöße für App-Macher und Retailer liefern, wie sie ihr Business für das neue Mobile-Jahrzehnt fit machen können. Alle App-Tipps finden Sie hier.

Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.