Fit bleiben in der Corona-Krise – Was Macher von Health-Apps beachten müssen (Lesetipp).

In Zeiten von Kontaktverbot, Social Distancing und #StayHome ändert sich auch das Aktivitätsverhalten der Menschen. Wer zuhause bleibt und Homeoffice macht, dem fehlt die normale tägliche Aktivität, die Fahrradfahrt zum Büro, das Treppensteigen zum Kunden. Fitness- und Health-Apps sind da ein großer Motivator. Doch für Entwickler und Tester haben diese Anwendungen besondere Tücken. Welche das sind und wie unser Partner Appmatics ihnen begegnet, lesen Sie hier.

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner