Künftig nur noch 2x pro Woche: Wir fahren unsere Erscheinungsweise runter.

Liebe Leserinnen & Leser,

rund neun Jahre nach der Gründung von mobilbranche.de muss ich leider feststellen, dass sich unser täglicher Newsletter und unsere Website im Laufe der Zeit zu einem Zuschussobjekt entwickelt haben. Meine Hoffnung, dass sich all die Firmen, die rund um die App-Ökonomie entstanden sind, bei mobilbranche.de in größerem Stil als Werbekunden und Sponsoren engagieren würden, ist eine bloße Hoffnung geblieben. Längst erwirtschaftet mobilbranche.de nicht mehr das, was für einen fundierten Betrieb eines täglichen Fachmediums erforderlich wäre.

Daraus muss ich jetzt die Konsequenz ziehen: Ab sofort erscheint mobilbranche.de nur noch 2x pro Woche statt bislang täglich. Fortan werden wir Sie montags und donnerstags mit aktuellen Beiträgen und Meldungen rund um das Business mit Mobile und Apps informieren. Diese Entscheidung habe ich mir nicht leicht gemacht, doch sie ist notwendiger denn je, nachdem die Buchungen für B2B-Anzeigen in unserem Newsletter und auf unserer Website in den letzten Monaten nahezu vollständig zum Erliegen gekommen sind.

Lange Zeit habe ich mich gefragt, ob wir ein freiwilliges Zahlungsmodell für unsere journalistische Arbeit einführen sollten und dabei eine Plattform wie z.B. Steady nutzen. Doch ich bin überzeugt, dass solche Spenden auf Dauer auch nicht die Existenz von mobilbranche.de und seinen Mitarbeitern sichern können. Entweder sehen die Player im Mobile-Markt uns als relevante Größe an und nutzen die zahlreichen Möglichkeiten, bei uns B2B-Themen zu bewerben und so tausende Fach- und Führungskräfte im Bereich Mobile zu erreichen. Oder aber wir lassen es bald ganz bleiben und stellen den Betrieb komplett ein. Das würde mir natürlich schwerfallen, denn mobilbranche.de ist für mich nach wie vor eine persönliche Herzensangelegenheit und ich glaube, dass die Branche eine Plattform wie uns braucht.

Daher möchte ich diese offenen Worte auch als Weckruf in die Mobilbranche hinein nutzen: Sie haben Interesse daran, dass es mobilbranche.de weiterhin gibt und gerne auch wieder als tägliches Medium? Dann sprechen Sie mich an: treiss@mobilbranche.de. Gern können Sie auch einen Blick in unsere Mediadaten werfen, die Ihnen Auskunft über Werbemöglichkeiten und Sponsoringoptionen geben.

Ihr Florian Treiß

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner