Apps auf Rezept, SWMH kauft 7Mind, Smartphone-Bank für Unternehmen.

– AUSGEWÄHLT –

Apps auf Rezept: Im Referentenentwurf des Bundesgesundheitsministeriums werden erstmals die Vorstellungen benannt, welche Apps auf Rezept die Krankenkassen ab Januar 2021 erstatten werden und welche Voraussetzungen Hersteller und Ärzte erfüllen müssen. Transparenz der App-Hersteller, Wirkungs-Nachweise, Datenschutz – es ist kompliziert, aber lösbar.
aerzteblatt.de

7Mind: Die Südwestdeutsche Medienholding (SWMH, u.a. Süddeutsche Zeitung) hat die 7Mind GmbH um die Unternehmensgründer und -Geschäftsführer Jonas Leve und Manuel Ronnefeldt gekauft. Die App für Meditation und Achtsamkeit mit 1,5 Millionen Nutzern soll SWMH als Basis zur Schaffung einer digitalen Gesundheitsplattform dienen.
kress.de

Qonto: Die französische Smartphone-Bank Qonto ist im Januar in Deutschland gestartet und nimmt vor allem Firmenkunden ins Visier. In der aktuellen Finanzierungsrunde wurden 104 Millionen Euro unter anderem von Tencent und Peter Thiel mit seinem Fonds Valar eingesammelt. In Deutschland sollen im ersten Jahr 20.000 Kunden gewonnen werden.
financefwd.com

iOS: Apple reagiert auf Wettbewerbsvorwürfe und Entwicklerbeschwerden und will den dauerhaften Standortzugriff zurückbringen. Aus einer Stellungnahme des Unternehmens im Zusammenhang mit US-Kartelluntersuchungen geht hervor, dass künftig Apps gleich bei der Ersteinrichtung den dauerhaften Standortzugriff (“Immer erlauben”) erbitten können.
heise.de

Firefox Android Nightly: Seit heute steht die Beta-Version der Firefox Android Nightly App bereit. Neben einem überarbeiteten Design soll es merklich schnellere Surferfahrung durch die hauseigene GeckoView Engine geben. Außerdem gibt es neue Bedienelemente, wie beispielsweise die Navigationsleiste am unteren Ende des Screens. Im Laufe des Jahres soll die finale Version des Firefox Android Browsers veröffentlicht werden.
stadt-bremerhaven.de

YOC: Der Mobile-Werbespezialist YOC eröffnet in Hamburg, nach Berlin und Düsseldorf, seinen dritten Standort in Deutschland. Mit der Entscheidung soll die direkte Zusammenarbeit mit Agenturen und Publishern vorangetrieben werden.
finanznachrichten.de 

– MITGEZÄHLT –

5.000.000.000 Downloads allein auf Android kann WhatsApp inzwischen für sich verbuchen. Damit ist es neben Facebook erst die zweite Nicht-Google-App, die das geschafft hat. Zwar zählen dazu auch alle bereits vorinstallierten Kopien, etwa auf Samsung oder Huawei Smartphones, trotzdem haben diese Größenordnung erst wenige Apps erreicht.
t3n.de

– DA WAR NOCH WAS –

“Softwareentwickler gehören zu den leisesten einflussreichsten Leuten auf dem Planeten. Wo wir in einer Welt aus Software leben, sind sie die Architekten. Ihre Entscheidungen, die sie treffen, leiten unser Verhalten.”

Technikjournalist Clive Thompson in seinem Buch über die Welt der Programmierer Coders: The Making of a New Tribe and the Remaking of the World (*), besprochen von Adrian Lobe in der SZ.
sueddeutsche.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedInTwitter, Facebook oder Instagram. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2019.

(*) = Affiliate-Link – bei Kauf erhalten wir eine kleine Provision

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.