Bitkom warnt vor Huawei-Boykott, Handel mit gebrauchten E-Books verboten, Facebook arbeitet an Betriebssystem.

– AUSGEWÄHLT –

5G & Huawei: Nun warnt auch der ITK-Verband Bitkom vor dem kurzfristigen Ausschluss von Huawei, da dies einen Rückbau sämtlicher aufrüstbarer 4G-Netze bedeuten würde. Weil 5G technisch auf 4G aufbaut, müssten ansonsten die mit Huawei-Technik gebauten und aufrüstbaren 4G-Netze rückgebaut und ausgetauscht werden. Die dafür benötigten Kapazitäten fehlten dann beim Bau der 5G-Netze.
golem.de

E-Books: Der europäische Gerichtshof hat den Handel mit gebrauchten E-Books untersagt. Das niederländischen Unternehmen Tom Kabinet hatte dafür einen Onlinemarktplatz angeboten. Die Richter argumentierten, dass das Interesse der Rechteinhaber auf angemessene Vergütung durch das fragliche Vorgehen deutlich stärker beeinträchtigt sei als im Fall gedruckter Bücher. Der Zustand digitaler Kopien werde schließlich durch den Gebrauch nicht schlechter.
spiegel.de

Facebook arbeitet an einem eigenem Betriebssystem, das zunächst auf den eigenen Geräten wie Oculus zum Einsatz kommen soll. Schließlich könne man weder dem Markt noch den Wettbewerbern trauen, so die Motivation des Unternehmens. Wann das Ganze zum Einsatz kommen soll, steht allerdings noch nicht fest.
t3n.de

Zynga: Die Daten von 218 Millionen Spielern wurden bei einem Hacker-Angriff auf den Mobile-Games-Entwicker gestohlen. Betroffen sind Android- und iOS-Nutzer, die das Spiel “Words with Friends” vor dem 2. September 2019 installiert haben.
chip.de

Socken: Wer noch kein Weihnachtsgeschenk hat, sollte sich schnell auf die Socken machen (Ok, das mit den Kalauern üben wir noch). Puma hat jedenfalls spezielle Gaming-Socken mit Such-, Verteidigungs- und Attacke-Modus entwickelt. Schlappe 95 Euro kostet der Spaß, der Spieler beim zocken in Socken unterstützen soll.
gamepro.de

Smart City: Ein Musterbeispiel dafür ist Songdo in Südkorea. Mit Smartphone und Tablet kann man Energieverbrauch und Türen in der eigenen Wohnung steuern. Tausende Kameras und auch Mikrofone überwachen die Stadt. Zerbricht etwa eine Scheibe, ist in weniger als zehn Minuten die Polizei vor Ort. Sicher ist es dort vor allem deshalb, weil sich kaum Menschen begegnen. Spooky!
deutschlandfunkkultur.de

– MITGEZÄHLT –

6.531.678 mal wurde innerhalb einer Woche die neue 4k-Version von Wham!’s “Last Chrsistmas” auf Youtube aufgerufen. Und ja: Es ist echt schön geworden! Jetzt kann man sogar alle Menschen erkennen, die im Video mitspielen. 🙂 Das Original-Video von 1984 wurde immerhin 484.907.758 mal abgerufen. Merry Christmas to each and everyone!
rollingstone.de

– DA WAR NOCH WAS –

“Aus der Sicht des Fahrgastes erbringt Uber selbst die Dienstleistung und ist daher Unternehmer im Sinne des Personenbeförderungsgesetzes.”

Die Vorsitzende Richterin Annette Theimer am Frankfurter Landgericht gab der Klage von Taxi Deutschland statt, sodass Uber als “Vermittler” über seine App keine Fahrten mehr mit Mietwagen anbieten darf.
tagesschau.de

– HINGEHEN –

Eventplaner 2020: Unser Veranstaltungskalender fürs kommende Jahr füllt sich rasant. Schauen Sie hier rein und teilen Sie uns gerne mit, welche wichtigen Events Ihnen darin noch fehlen – eine kurze Mail an treiss@mobilbranche.de genügt.

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedInTwitter, Facebook oder Instagram. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2019.

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.