O2 Preis-Leistungs-Sieger, Wirecard setzt auf Megatrend, Google Cardboard geht Open Source.

– AUSGEWÄHLT –

Netztest: Beim Vergleichstest der drei deutschen Anbieter geht die Telekom als klarer Sieger hervor. Vodafone und O2 folgen danach fast gleichauf. Die 600.000 Messungen auf 20.000 gefahrenen Kilometern erfolgten vorrangig im ländlichen Raum. O2 ging bei dem Test als Preis-Leistungs-Sieger hervor und überzeugte mit der bundesweit besten Netzabdeckung (99,96 Prozent).
smartphonemag.de

Wirecard und HERE Mobility, ein weltweit führender Anbieter sogenannter Location Platform Services, kombinieren künftig Zahlungs- und Geolokalisierungsdienste. Damit können Konsumenten etwa Autofahrten über das System buchen und parallel einen Tisch im Restaurant in der Nähe bestellen. Mit “Commerce on the Move” wird ein durchschnittliches jährliches Transaktionsvolumen von über 10 Milliarden EUR erwartet.
deraktionaer.de

Google Cardboard: Nach dem Aus von Googles VR-Headset Daydream entwickelt das Unternehmen auch die Brillen-Karton-Konstruktion Google Cardboard nach sinkenden Nutzerzahlen nicht mehr weiter. Jeffrey Chen, Produktmanager für AR und VR bei Google, teilt in seinem Blogpost mit, dass die Entwicklungsplattform jetzt Open Scource wird.
t3n.de

6G: Während in Deutschland noch die Funkloch-Karte ein Thema ist, arbeitet man in China bereits an einem 6G-Netz, nachdem dort erst kürzlich das 5G-Netz gestartet wurde. Mit dem neuen Standard sollen dann Datenraten von bis zu 400 Gigabit pro Sekunde möglich sein.
businessinsider.de

Arzt-Apps: Für Ärzte gibt es nicht nur Fach-Apps wie „Arznei Aktuell“ oder die App des Robert Koch- Instituts „Stiko@rki“ mit Empfehlungen der Ständigen Impfkommission. Ganze 98 Prozent der Klinikärzte nutzen Messenger-Dienste, etwa um sich eine Zweitmeinung einzuholen. Mit “Doctorsgate” gibt es sogar eine Art Facebook nur für ausgewiesene Ärzte, inklusive sicherem Messenger-Service.
kma-online.de

– MITGEZÄHLT –

91 Prozent der dänischen Schüler nutzen jeden Tag digitale Medien im Unterricht. In Deutschland sind es 4 Prozent. Alle dänischen Schulen verfügen über ein stabiles WLAN-Netz, in Deutschland sind es 25 Prozent. Das ist das Ergebnis der neuen International Computer and Information Study (ICILS), die alle fünf Jahre vergleicht, wie kompetent Achtklässler in verschiedenen Ländern mit digitalen Medien umgehen.
zeit.de

– DA WAR NOCH WAS –

“Der Gang zum Lichtschalter war im Smart-Home-Bereich bisher meist schneller und leichter, als das Handy aus der Tasche zu holen, zu entsperren, die richtige App zu finden, ins richtige Menü zu gehen und so weiter.”

Amazon-Alexa-Manager David Kaiser ist vom Potenzial der Smartspeaker überzeugt und appelliert an Skill-Entwickler, nicht 80er-Jahre-Mailboxmenüs zu verwenden.
absatzwirtschaft.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedInTwitter, Facebook oder Instagram. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2019.

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.