Huawei Band 4 – der günstige Fitnesstracker.

Huawei hat seinen neuen Fitnesstracker namens Band 4 vorgestellt, der auch auf dem europäischen Markt erscheinen soll. Das Weara­ble ist wasserdicht, verfügt über einen Schrittzähler, zeigt den Kalorienverbrauch an, überwacht die Herzfrequenz und analysiert die Schlafqualität. Es ist fast identisch mit dem Honor Band 5i, soll aber nur rund 30 Euro kosten.

Im Vergleich zum Honor Band 5i ist nur der Home-Button etwas anders gestaltet. Wo die Honor-Bänder einen runden Home-Button haben, zeigt das Huawei Band 4 einen Balken am unteren Rand. Die Anzeige erfolgt auf einem 0,96 Zoll großem TFT-Bildschirm und löst mit 160 x 80 Pixeln auf. Die Verbindung des 24 Gramm leichten Trackers erfolgt über Bluetooth 4.2, NFC wird nicht angeboten. Der eingebaute USB-A-Stecker passt in die gängigen USB-Ladegeräte, so dass die Aufladung unkompliziert ist. Dabei sorgt eine einzige Ladung laut Hersteller für mehr als 6 Tage Nutzungsdauer.


Mit Huawei TruSleep 2.0 wird die Herzfrequenz im Schlaf überwacht, um die vier Phasen Tiefschlaf, leichter Schlaf, REM-Schlaf und den Wachzustand zu erkennen und die Schlafqualität zu analysieren. Dabei werden sechs Arten von Schlafproblemen identifiziert und entsprechende Lösungsvorschläge angeboten.

Übungen aus neun Modi wie Joggen, Radfahren oder Rudern können ausgewählt und die Trainingseinheiten getrackt werden. Ausgewertet werden detaillierte Ergebnisse wie Herzfrequenz, Herzfrequenzbereich, Schritte, Distanz, Geschwindigkeit und verbrauchte Kalorien.

Angeboten wird das Band in den Farben Sakura Pink, Amber Sunrise und Graphite Black. Der Huawei Watch Face Store hält verschiedene Ziffernblätter in den Ausführungen Sport, Cartoon und Hi-Tech bereit. Benachrichtigt wird man außerdem über Nachrichten oder Anrufe.

Angeboten wird das Huawei Band 4 ab dem 1. November zunächst im asiatischen Raum. Die deutsche Webseite bewirbt es bereits, wann genau es erhältlich ist steht allerdings noch nicht fest.

Neu im mobilbranche.de-Anbieterzeichnis: Die App Plattform AppYourself ermöglicht smarte App Entwicklung – kosteneffizient und in kürzester Zeit. Die App Plattform vereint hierbei einen App Baukasten zum Erstellen der App, ein Nutzer Management sowie diverse Marketing- und Kommunikationstools wie Push Nachrichten oder die Marketing Automation.
mehr zu AppYourself auf mobilbranche.de

Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner