iPhone-Hack aus China? 5G ohne Zuschlag, Apple strenger bei Kinder-Apps.

– AUSGEWÄHLT –

iPhone: Vergangene Woche meldete das Project Zero von Google einen massiven iPhone-Hack. Manipulierte Webseiten konnten schädliche Software auf iOS-Geräten installieren um etwa Fotos, Nachrichten oder den Echtzeit-Standort auszuspionieren. Die Sicherheitslücke wurde durch Apple im Februar mit iOS 12.1.4 geschlossen. Sowohl TechCrunch als auch Forbes berichten, dass sich die Kampagne gezielt gegen Mitglieder der Uiguren-Minderheit in der autonomen Region Xinjiang richtete und auch Android- und Windows-Geräte angegriffen wurden.
derstandard.at

Vodafone verzichtet ab heute auf alle Zuschläge für die Nutzung des 5G-Netzes in den Red- & Young-Tarifen. Aktuell gibt es nach Unternehmens-Angaben mehr als 50 Stationen mit 120 5G-Antennen im Netz. Zum Ende des Jahres 2020 sollen durch Vodafone 10 Mio. Menschen ans 5G-Netz angeschlossen sein, Ende 2021 rund 20 Mio.
vodafone.de

Apple: Eigentlich sollten am 3. September strengere Vorgaben für Werbung und Tracking in Kinder-Apps eingeführt werden, damit dort keine Erotikinhalte oder gewalttätige Spiele beworben oder die Kinder zu In-App-Käufen verleitet werden. Entwickler beklagten sich nun, mit den unspezifischen Regelungen nicht klar zu kommen. Apple hat den Termin deshalb auf unbestimmte Zeit verschoben, hält aber an den Regeln fest.
e-recht24.de

– Anzeige –

Der führende Drive-to-Store Marketing Partner – Treffen Sie Bonial auf der dmexco 2019!
An unserem Messestand erfahren Sie, wie Sie mit unseren maßgeschneiderten und individuellen Marketinglösungen mehr Reichweite, Aufmerksamkeit & Frequenz in Ihren Filialen und auf Ihrer Website erreichen können! Bonial gestaltet die Zukunft der digitalen Angebotskommunikation marktführend seit über zehn Jahren. Wir inspirieren Käufer jeden Tag und verbindet sie mit ihren Lieblingsgeschäften und Markenwelten vor Ort! Lassen auch Sie sich inspirieren und besuchen Sie uns in der Halle 8.1., Gang D, Stand 049a. Wir freuen uns auf Sie!
Gern könne Sie auch noch schnell einen Termin vereinbaren!

Google Play: Seit gestern werden im Google Play Store die in den App-Listen enthaltenen Videos automatisch abgespielt. Das ist allgemein nicht so beliebt, aber Google begründet dies Entwicklern gegenüber damit, dass dann „…noch mehr Nutzer Ihre Inhalte auf einen Blick entdecken können.“ Entwickler, die ihrem Store-Eintrag ein Video hinzugefügt haben, müssen Werbeanzeigen bis zum 1. November 2019 deaktivieren, damit das Video weiterhin bei Google Play angezeigt wird.
googlewatchblog.de

Tumblr wird von Jugendschützern besonders scharf kritisiert, weil Kinder und Jugendliche dort zu oft sexualisierter Gewalt, Übergriffen, Hass oder kollektiven Suizidaufrufen ausgesetzt werden. Selbst Bilder, die sexuelle Missbrauchshandlungen an Kleinkindern zeigten seien auf Tumblr frei verfügbar gewesen. Aber auch TikTok, Instagram oder WhatsApp bieten Inhalte, die gerade für Kinder im realen Alltag gefährlich werden können.
heise.de

– MITGEZÄHLT –

560.000 Apple-Aktien erhielt Tim Cook aus seiner Zielvereinbarung, weil die Aktie im S&P 500-Index im Zeitraum von August 2018 und August 2019 im vorderen Drittel rangierte. 294.840 Aktien wurden allerdings gleich zur Begleichung der Steuerschuld eingesetzt. Letzte Woche wurde bekannt, dass Cook 23.700 Aktien im Wert von 4,9 Millionen Dollar an eine Stiftung spendete.
finanzen.net

– DA WAR NOCH WAS –

„Und wer ist total bekannt dafür, sich mit Moderne und Technik auszukennen? Klar, die Verwaltungen. Deswegen muss man für jeden Scheiß auch eine Nummer ziehen und kann nichts online erledigen in diesem Land.“

Paula Irmschler, freie Autorin, lässt Dampf ab über die Kampagne „Medien – Familie – Verantwortung – Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen?“ der Berliner Senatsverwaltung.
neues-Deutschland.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedInTwitter, Facebook oder Instagram. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2019.

Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner