AppsFlyer Performance Index: Google ist zum ersten Mal größter Player im App-Marketing.

Die neunte Ausgabe des AppsFlyer Performance Index ist da.

AppsFlyer hat die neunte Ausgabe seines globalen Performance Index veröffentlicht. Zum allerersten Mal steht dabei Google vor Facebook bei der Gesamtzahl der attribuierten Installationen und hat in den letzten fünf Jahren seinen Anteil am App-Install-Kuchen um das Achtfache erhöht. Für den Bericht analysierte AppsFlyer 23 Milliarden App-Installationen und 45 Milliarden Nutzersessions in 15.000 Apps und verglich 520 Werbenetzwerke in der ersten Jahreshälfte 2019. Rankings wurden zu den untersuchten App-Kategorien “Shopping”, “Utilities”, “Lifestyle & Culture” sowie zu vier Unterkategorien von Gaming-Apps erstellt.

Facebook bleibt in den weltweiten Power-Rankings des Index nach wie vor das führende Werbenetzwerk, da es qualitativ hochwertige Nutzer in den meisten Regionen und Kategorien liefert. Das soziale Netzwerk dominiert auch iOS und treibt die nicht-organischen Installationen auf dieser Plattform in allen globalen Rankings mit Ausnahme von Midcore Gaming voran.

Googles erhebliches Wachstum in der Reichweite von Video- und Displayplatzierungen ist auf die Dominanz von Android im Mobilmarkt zurückzuführen. Regional betrachtet hat dieses Werbenetzwerk am schnellsten in Lateinamerika (+18%) und in Südostasien (+8%) an Anteilen gewonnen.

Apple Search Ads verstärkt seine Marktanteile

Die starke Konkurrenz auf den App-Store-Märkten überzeugt Marketingverantwortliche, massiv in verbesserte Platzierungen sowohl auf Google Play als auch im App-Store zu investieren. Tatsächlich wuchsen die Anteile von Apple Search Ads (ASA) an globalen App-Installationen um 82 %. Hauptgrund hierfür ist die Einführung von ASA in weiteren 42 Ländern und Regionen im zweiten Quartal 2019.

Mit Nutzung leistungsfähiger Merkmale, die die Nutzerintention anzeigen, verbesserte ASA auch seine Qualität-Rankings in allen Kategorien. In der zweiten Jahreshälfte 2018 gehörte Apple bereits in der Hälfte der Index-Kategorien zu den sechs besten Playern in Bezug auf Qualität. Diesmal erreichte das Unternehmen die Top 6 auf ganzer Linie und erreichte in 60% der Rankings sogar eine Top 3 Platzierung, sowohl in Gaming als auch in Non-Gaming-Genres.

TikTok Ads gewinnen massiv an Relevanz

TikTok Ads, die Monetarisierungsoption der Sensations-App für Videokreation TikTok und der Nachrichten-App TopBuzz, schlägt Wellen auf dem globalen Installationsmarkt. Der auf den chinesischen Riesen zurückführbare Anteil von App-Installationen ist quer durch APAC, Nordamerika und EMEA um das Zehnfache in den Himmel geschossen.

Damit ist TikTok bereits in die Top 10 des Performance Index nach Volumen vorgedrungen. Dank des enormen Wachstums von TikTok und TopBuzz dürfte die steigende Marketingleistung dieser Plattform für einen kontinuierlichen Aufstieg in zukünftigen Indizes sorgen.

“Ich bin immer wieder beeindruckt, den Performance Index zu lesen und das Privileg zu haben, dem Markt diese Datengrundlage zur Verfügung zu stellen”, sagt Ben Jeger, Managing Director Central Europe bei AppsFlyer. “Beispiele wie TikTok zeigen, wie schnell der Markt sich ändert und dass wir immer wieder neue Unternehmen mit unterschiedlichen Produkten und Stärken sehen. Umso wichtiger ist es für Werbetreibende, ihre Entscheidungen informiert treffen zu können, um Budgets datenbasiert zu verteilen.”

Die vollständige Version des neuesten AppsFlyer Performance Index kann hier online abgefordert werden.

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.