Neuer Bose Portable Home Speaker mit Akku, Alexa, AirPlay2 und Google Assistant.

Foto: Bose

Bose genießt seit jeher einen sehr guten Ruf als Sound-Spezialist. Mit dem Portable Home Speaker wird für September ein smarter Lautsprecher angekündigt, der über einen Akku verfügt und per Stimme mit Alexa oder Google Assistant gesteuert werden kann. Dabei unterstützt er sowohl Airplay 2 als auch Spotify Connect.

Laut Pressemitteilung darf man sich auf einen raumfüllenden 360-Grad-Klang und kraftvolleren Bässen als bei anderen Lautsprechern dieser Größe freuen (19 cm hoch und 10 cm breit). Der Akku soll dabei bis zu 12 Stunden halten, um von morgens bis abends ohne zu laden zu funktionieren. Geladen wird übrigens über einen USB-C Anschluss, wobei es für 30 Euro als Zubehör eine extra Ladestation geben soll. Darüber hinaus bietet er in einem robusten Aluminium-Gehäuse eine IPX4-Zertifizierung, die vor Staub und Spritzwasser schützen soll.

Der Lautsprecher wiegt etwas mehr als 1 kg und verfügt über eine Trageschlaufe. Unterwegs kann er per Bluetooth betrieben werden und zu Hause soweit das WLAN reicht, zum Beispiel im Garten. Alexa und der Google Assistant funktionieren allerdings nur im WLAN-Modus, Airplay 2 und Spotify Connect auch per Bluetooth.

Mit der Bose Music App soll die Einrichtung und Aktualisierung einfach und intuitiv erfolgen. Auf der Oberseite hat das Gerät Steuerknöpfe zur Wiedergabe, Pause etc. wie man es von anderen portablen Lautsprechern auch kennt. Eine Besonderheit ist, dass das eingebaute Mikrofon bei Bedarf abgeschaltet werden kann. Außerdem gibt es einen Knopf zur Aktivierung von Bluetooth und einen zum wechseln zwischen Alexa oder Assistant, wenn man im WLAN-Betrieb ist. Ein Parallelbetrieb der beiden Sprachassistenten ist nicht möglich.

Der Bose Portable Home Speaker soll in schwarz und silber ab 19. September zunächst in den USA für 349 Dollar, Anfang Oktober dann auch in Deutschland für 370 Euro erhältlich sein. Auf der deutschen Homepage von Bose wird das Gerät bereits angekündigt.

Übrigens: Eine breite Auswahl von tragbaren und smarten Lautsprechern von Bose gibt’s auch bei Amazon.*

– Anzeige –

Zum 12. Mobile Media Forum laden Prof. Dr. Stephan Böhm und Prof. Dr. Peter Winzer am 26. September 2019 auf den Mediencampus „Unter den Eichen“ der Hochschule RheinMain zum Leitthema „Smartphone-Perspektiven mit Chatbots und KI – Mobile Plattformen im Kontext von Chatbots und künstlicher Intelligenz“ nach Wiesbaden ein.
Jetzt anmelden!

(*) Affiliate-Link: Bei Kauf erhalten wir eine kleine Provision.

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner