Amazon ist an Telco Boost interessiert, Spotify testet Social Listening, Lichtblick für Huawei.

– AUSGEWÄHLT –

Amazon ist in den USA offenbar an der Übernahme der Prepaid-Sparte Boost interessiert. T-Mobile und Sprint hatten im Vorfeld ihrer geplanten Fusion in Aussicht gestellt, diesen Geschäftsbereich abstoßen zu wollen, um ihren Marktanteil zu reduzieren. Amazon würde im Rahmen des Deals 6 Jahre lang das Netz von T-Mobile US nutzen können.
cnbc.com

Spotify testet “Social Listening”. Damit können Freunde gemeinsam die Wiedergabe steuern. Anders als bei einer gemeinsamen Playlist enthält die neue Funktion eine Echtzeit-Komponente. Wenn man so will, werden die Nutzer zu gemeinsam agierenden DJs.
mashable.com

Huawei: Nach den vielen Hiobsbotschaften der vergangenen Wochen gibt es für den chinesischen Konzern einen ersten Lichtblick, der hoffen lässt. Denn Huawei darf wieder die Beta von Android Q anbieten. Google hat das Unternehmen erneut auf die dazugehörige Liste auf der Website gesetzt.
pcwelt.de

Google Lens: In den USA können Konsumenten in einem Restaurant die Kamera des Smartphones auf ein Menü richten, um Rezensionen anderer Nutzer zu lesen und eine Liste von populären Gerichten in dem Restaurant zu erhalten.
theverge.com

Revolut: Die Kreditkarte des britischen Zahlungsanbieters soll jetzt auch in Deutschland in Apple Pay funktionieren. Es scheint aber auch Kunden zu geben, bei denen das bisher nicht funktioniert hat. Das könnte auch einen umfangreichen Test vor der offiziellen Freischaltung hindeuten.
golem.de

– MITGEZÄHLT –

110 Mio Dollar erhält der Passwort-Manager Dashlane im Rahmen einer Series-D-Finanzierung. Bisher haben Investoren rund 185 Mio Dollar in das Unternehmen gesteckt.
techcrunch.com

– DA WAR NOCH WAS –

“Wir geben heute mehr Geld dafür aus, unsere Plattform sicherer zu machen als wir zum Zeitpunkt unseres Börsengangs Umsatz erwirtschaftet haben.”

Facebooks Europa-Chefin Nicola Mendelsohn weist darauf hin, dass das Unternehmen es mit Privatsphäre und Datenschutz ernst meint.
join-ada.com

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter, Facebook oder Instagram. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2019.

Diesen Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.