Was nach dem Entsperren des Smartphones passiert.

von Wolfgang Starke am 06.Mai 2019 in App Business, Mobile Marketing, News

Bisher fand der erste Moment der Aufmerksamkeit des Smartphone-Nutzers wenig Beachtung. Verto Analytics veröffentlicht nun einen „Mobile Unlock Journey Report“ und widmet sich der Frage, was genau nach dem Entsperren des Smartphones passiert.

Wenn ein Telefon entsperrt wird, wird die erste App, die danach geöffnet wird, in der Hälfte der Fälle in weniger als 10 Sekunden wieder geschlossen. Dies bietet Entwicklern die Chance, das Benutzererlebnis beim Entsperren zu verbessern, da hier die Aufmerksamkeit des Nutzers noch hoch ist.

Die Untersuchung kam zu dem Ergebnis, dass nur 2 Prozent der Geräte-Entsperrungen auf Push-Benachrichtigungen von Apps aus den Bereichen Nachrichten, Magazine und Unterhaltung zurückgehen. 37 Prozent entfallen auf Benachrichtigungen z.B. aus dem Kalender oder der Erinnerungsfunktion, 10 Prozent auf Benachrichtigungen von Messenger-Apps und 6 Prozent auf Telefonbenachrichtigungen („Verpasster Anruf“).

„Die Verbraucher entsperren ihre Geräte fast 50 Mal am Tag und da Smartphones in der Regel die zuletzt genutzte App starten, ist es sehr wichtig zu verstehen, wie die Reise zur mobilen Entsperrung beginnt und wie diese Apps die Aufmerksamkeit der Benutzer wieder auf sich ziehen können“, sagt Vinayak Nair, VP of Custom Research and Analytics bei Verto Analytics. Er sieht hier die nächste große „Battlefront“, um die erste Aufmerksamkeit des Nutzers zu bekommen. Facebook und andere Social Apps, die Feeds mit neuen Inhalten enthalten, profitieren davon, dass sie bei der Freischaltung aktualisiert werden. Etwa 16% der Facebook-Nutzung resultiert aus der Aktualisierung der App nach dem Entsperren.Um zu verstehen, welche Apps von Anfang an die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich ziehen, hat Verto Analytics die Freischaltrate gemessen (wie oft eine App gestartet wird, weil sie die letzte App war, die ausgeführt wurde als das Telefon gesperrt wurde) und das Freischaltverhältnis (Das Verhältnis, das vergleicht, wie oft eine App für mehr als 10 Sekunden oder weniger als 3 Sekunden verwendet wird, wenn sie die erste App ist, die nach dem Freischalten verwendet wird).

„Mit einer besseren Betriebssystemlogik, einem besseren Design der Benutzeroberfläche und einer Logik im Kontext, die auf den Zeitpunkt der Freischaltung angewendet wird, wäre es wahrscheinlicher, dass der Verbraucher mehr Zeit mit der App verbringt, die er direkt nach der Freischaltung seines Smartphones sieht“, sagt Dr. Hannu Verkasalo, CEO von Verto Analytics. „Das würde auch eine bessere Positionierung und zielgerichtetere Möglichkeiten für Marken bedeuten.“

Darüber hinaus zeigt der Bericht starke Unterschiede zwischen den Altersgruppen, wenn es um das Verbraucherverhalten auf dem Smartphone geht. Die Daten von Verto zeigen, dass unter den US-Erwachsenen die Gen-Z (bis 22 Jahre) ihre Smartphones durchschnittlich 79 Mal am Tag entsperren. Diese Zahl sinkt mit jeder weiteren älteren Altersgruppe.

Der Report beschäftigt sich auch mit dem unterschiedlichen Nutzerverhalten im Tagesverlauf am Wochenende und innerhalb der Woche sowie den verschiedenen Werten zwischen Nachrichten-Apps, Messenger oder auch Games und anderen.

Für den Download des Mobile Unlock Journey Report muss man sich kostenlos registrieren. Gleiches gilt für die Webinaraufzeichnung zum Report.

– Anzeige –

Wann Du Deine Zielgruppe am besten auf dem Smartphone erreichst
Will man seine Zielgruppe heute effektiv erreichen und deren Interesse erwecken, wird die passende Konzeption von Creative, Zeit und Raum für die Schaltung immer wichtiger. Das gilt besonders für Mobile Ads, die Kunden heute rund um die Uhr auf dem Smartphone erreichen. Wir von bam! zeigen, wie Du bei Deiner Zielgruppe mit Engaging Ads punkten kannst. Treffe uns auch auf der OMR in Hamburg am Mittwoch um 10.30 Uhr in der Session Mobile Advertising Hacks hosted by madvertise.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare