Chefkoch will per App den Einkauf erleichtern.

von Stephan Lamprecht am 03.April 2019 in App-Kritik, News

Die smarte App soll den Nutzern den Einkauf erleichtern und verzahnt auch die verschiedenen Angebote von Chefkoch. (Foto: obs/Gruner+Jahr, CHEFKOCH.de)

Der Verlag Gruner+Jahr erweitert Chefkoch, Europas größte Koch-Community, um eine smarte Einkaufsliste. Bei der Entwicklung der App wurde die Expertise der eigenen Community einbezogen. Herausgekommen sind viele praktische Funktionen und eine intelligente Verzahnung zwischen Online- und Printangebot.

Wer sich online auf die Suche nach Rezeptvorschlägen macht, kommt kaum am Portal Chefkoch vorbei. Und auch am Kiosk ist der Verlag Gruner + Jahr mit einem gleichnamigen Magazin vertreten. Jetzt hat Chefkoch mit der Smartlist eine separate App für Einkaufslisten veröffentlicht.

Die App gruppiert alle Artikel in der Einkaufsliste automatisch und passend zur Sortierung im Supermarkt. Dabei passt sie sich dem Einkaufsverhalten an. So merkt sich die App, welche Artikel am häufigsten gekauft werden und in welcher Reihenfolge.

Ein Bereich dient der Inspiration und liefert Rezeptvorschläge zu den erfassten Produkten der Einkaufslisten. Diese können mit Freunden und der Familie geteilt werden. Wer nicht tippen mag, kann auch die Spracheingabe seines Smartphones nutzen. Apropos Sprache: Im Laufe des Aprils soll zudem die Steuerung der App per Voice-Assistants Alexa und Google Home möglich sein.

Leser des Chefkoch-Magazins können einen besonderen Service nutzen. Per gedrucktem QR-Code werden alle Zutaten eines Rezepts automatisch in die Einkaufsliste übertragen. Das funktioniert auch über die separate Chefkoch-App, die nach wie vor am Markt bleibt. Beim Testen und der Funktionsentwicklung hat sich Chefkoch von seiner Community helfen lassen. Rund 1.000 Chefkoch-Nutzer haben die App über mehrere Monate getestet und Feedback gegeben, das direkt in die Entwicklung mit eingeflossen ist.

Die smarte Einkaufsliste ist kostenlos und für iOS und Android erhältlich.

– Anzeige –

+ AppsFlyer veröffentlicht die 8. Ausgabe des Performance Index Reports, der Benchmark der führenden Werbenetzwerke für App-Anbieter
+ Facebook und Google weiterhin marktführend
+ Fraud nimmt zu und beeinflusst Rankings weltweit
+ Abkehr vom Affiliate-Marketing
+ Starkes Wachstum: Afrika und der Nahe Osten erstmals analysiert
Jetzt kostenlos lesen!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare