Das sind die 25 erfolgreichsten Apps „Made in Germany“.

Deutschlands erfolgreichste Apps: Unser Partner App Annie hat exklusiv für den Fachdienst mobilbranche.de ermittelt, welche Apps „Made in Germany“ in den letzten Jahren weltweit am erfolgreichsten waren und sind. Entstanden sind dabei vier Rankings, die jeweils die Top 25 Apps aus Deutschland zeigen. Dabei hat App Annie einerseits nach Download- und Umsatzzahlen unterschieden und andererseits zwischen Non-Gaming-Apps und Mobile Games.

Bei der Auswertung der Rankings fallen gleich mehrere Namen auf. So ist die Musikstreaming-App Soundcloud die weltweit erfolgreichste Non-Gaming-App aus Deutschland – und zwar sowohl nach Download-Zahlen als auch nach Umsätzen in den Stores. Ebenfalls in beiden Auswertungen im Non-Gaming-Bereich besonders stark: Die Fitness-Apps von Runtastic, Freeletics und 8fit sowie die Sprachlern-Apps von Babbel.

Hier sind die Rankings (zum Vergrößern bitte die jeweilige Grafik anklicken):

Non-Gaming-Apps nach Downloads

Bei den Non-Gaming-Apps nach Download-Zahlen gibt es aus unserer Sicht ein paar Überraschungen: Neben starken, international erfolgreichen Marken wie Zalando oder Onefootball oder der Meme-App Dubmash und dem sicheren Messenger Telegram tauchen auch einige Tool-Apps auf: So ist der Datei-Entpacker RAR auf Platz 4, Maps and Navigation auf Platz 11 und der Foto-Manager Private Photo Vault auf Platz 13 im Ranking vertreten.

Non-Gaming-Apps nach Umsätzen

Beim Umsatz-Ranking zeigt sich deutlich, dass vor allem Fitness-Apps aus Deutschland international erfolgreich sind. Erst auf Platz 6 taucht mit der BILD-App die erste App auf, die nur für den deutschsprachigen Raum gedacht ist. Die Berliner Sprachlern-Schmiede Babbbel ist sogar mit fünf verschiedenen Apps im Ranking vertreten und dürfte somit in Summe einer der umsatzstärksten App Publisher aus Deutschland sein.

Mobile Games nach Downloads

Bei den Downloads von mobilen Spielen ganz vorne liegt das Worträtsel „4 Pics 1 Word“ vom Publisher Lotum, der nicht etwa im hippen Berlin sitzt, sondern vielmehr im beschaulichen Kurstädtchen Bad Nauheim in Hessen. In seinem eigenen Store-Auftritt schmückt sich das Unternehmen mit über 220 Millionen registrierten Spielern. Mit „True or False“ und „Icomania“ tauchen nochzwei weitere Lotum-Titel auf, so dass der Publisher definitiv zu den Hidden Champions im Mobile Business zählt – und zeigt, dass auch der Mittelstand seine Apps zum Exportschlager machen kann.

Mobile Games nach Umsätzen

Bei den Umsätzen der Mobile Games liegt „4 Pics 1 Word“ immerhin noch auf Platz 9. Insgesamt dominieren dieses Ranking aber Titel von Wooga aus Berlin sowie von Bertelsmann. Diese Games werden aber nicht etwa am Stammsitz in Gütersloh entwickelt, sondern bei der kanadischen Tochterfirma Ludia.

Methodik

Für die Analyse hat App Annie die weltweiten Downloads und App-Installationen aus dem App Store für iOS sowie dem Play Store für Android kombiniert. Der Analysezeitraum lag dabei zwischen Juli 2010 und Dezember 2018. Dabei wurden sämtliche Apps, die Stand heute deutschen Unternehmen gehören, berücksichtigt. Das führt dazu, dass bspw. die Dating-App Lovoo aus Dresden nicht im Ranking auftaucht, weil sie mittlerweile zur Meet Group aus den USA gehört. Umgekehrt taucht Runtastic im Ranking auf, das war in Österreich gegründet wurde, aber heute zum deutschen Adidas-Konzern gehört. Auch taucht im Ranking die koreanische Lieferdienst-App Yogiyo auf, weil sie zu Delivery Hero aus Berlin gehört.

Über unseren Partner App Annie:

App Annie ist der Standard für App-Analytics und Marktdaten. Das Unternehmen bietet eine benutzerfreundliche Plattform für alle Phasen des App-Geschäfts. Weitere Informationen zu App Annie finden Sie hier.

– Anzeige –

Workshop „Wie Du Deine App zur Fünf-Sterne-App machst“ am 12. April 2019 in Berlin: Lerne, wie aus einer guten App eine mit dem Prädikat Premium werden kann. Ziel des Workshops mit Manuel Raimund und Sebastian Clauß: Bei den Apps der Teilnehmer Schwachstellen u.a. bei App-Konzept, User Experience, Klickwegen oder Push-Strategie ausfindig machen, Lösungsansätze finden und damit den Weg zu einer Fünf-Sterne-App sichtbar machen.
Jetzt informieren & anmelden!

 

Diesen Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

App Annie

Eine Antwort zu “Das sind die 25 erfolgreichsten Apps „Made in Germany“.”

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.