Monetarisierung von Apps, Delete Facebook klappt auf Samsung-Handys nicht, Chatbot als Problemlöser für Bars.

– AUSGEWÄHLT –

Monetarisierung von Apps: Ben Lerner von Soomla nennt in einem Leitfaden die sieben wichtigsten Möglichkeiten, wie man mit Apps Geld verdienen kann. Dabei stellt er Klassiker wie die Werbefinanzierung und In-App-Käufe vor, hält Abomodelle für vielversprechend und reißt auch die nicht ganz unumstrittene Monetarisierung von Daten an, die selbst bei guter Anonymisierung aber schnell zu einem Shitstorm führen kann.
soomla.com

Delete Facebook stößt auf manchen Smartphones von Samsung auf ein Problem: Dort lässt sich die vorinstallierte App des Social Networks partout nicht löschen. Die App lässt sich auf den Geräten nur deaktivieren. Facebook versichert zwar, dass die deaktivierte App keinerlei Daten mehr sammelt, doch einige Nutzer sind dennoch über die schiere Existenz der App auf dem Telefon empört und beschweren sich nun via Twitter.
bloomberg.com

Chatbot als Problemlöser: In der Gastronomie haben Kellner bislang mindestens drei Wege zum Tisch: Aufnahme der Bestellung, Servieren, Kassieren. Mittels Facebook Messenger will Gastrofix den Kellnern nun zwei Wege abnehmen: Per Chatbot können Kunden über die Lösung bestellen und gleich auch bezahlen, so dass der Kellner nur noch zum Servieren an den Tisch kommen muss.
locationinsider.de

Instagram-Champions 2018: OMR und InfluencerDB zeigen in einem Ranking die wachstumsstärksten deutschen Marken des letzten Jahres auf Instagram. Demnach gewannen die Accounts von Mercedes-Benz, FC Bayern, Mercedes-Benz AMG, Borussia Dortmund sowie der englischsprachige Account der Fußball-Bundesliga die meisten neuen Follower.
omr.com

Google Assistant soll über die neue Plattform „Google Assistant Connect“ verstärkt in die Geräte anderer Hersteller kommen: Auf der CES in Las Vegas präsentiert Google gemeinsam mit Lenovo einen smarten Wecker inklusive des Sprachassistenten, zudem soll er bald auch auf Sonos-Geräte kommen. Außerdem bekommt der Google Assistant einen Übersetzer-Modus, der 27 Sprachen unterstützt.
heise.de

– Anzeige –

UX-Konzeption für Alexa Skills & Co: Workshop zu Voice Assistants
Sprachbasierten Interfaces gehört die Zukunft – und es ist Zeit, dass Sie Ihr Unternehmen fit für das Voice-Zeitalter machen. Im mobilbranche.de-Workshop „UX-Konzeption für Alexa Skills & Co“ zeigt Ihnen der von Amazon als „Alexa Champion“ ausgezeichnete Tim Kahle am 30. Januar 2019 in Berlin, wie Sie erfolgreiche Anwendungen für Voice Assistants konzipieren.
Jetzt noch schnell Ticket sichern!

– MITGEZÄHLT –

5,11 Dollar betrugen zuletzt die durchschnittlichen Kosten für eine App-Nutzerakquise bei der Verwendung von Apple Search Ads, wie eine Analyse von Redbox zeigt. Dabei schwanken die Kosten aber je nach Monat und App-Kategorie stark. Den Spitzenwert in den letzten Monaten belegten Werbeschaltungen für Mobile Games, deren durchschnittliche Kosten im Oktober bei 9,96 Dollar lagen.
businessofapps.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Die Frage, ob man bei Snapchat wirklich dabei sein, eine Blockchain-Anwendung unbedingt bauen oder eine VR-App entwickeln muss, lässt sich nie generell beantworten, sondern nur im Lichte der eigenen Marke und Strategie.“

Die ehemalige NZZ-Managerin und Professorin Anita Zelina in einer Prognose für 2019. Im Beitrag kommen auch noch weitere Social-Media-Experten zu Wort. Lesenswert!
joca.me

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2019.

Diesen Artikel teilen

Kommentare sind geschlossen.

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.
Technologiepartner