Saturn SmartPay im Test, Fortnite wird zum dritten Ort, Google News als Voice-Version.

von Florian Treiß am 10.Dezember 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Saturn sorgt mit seinem neuen SmartPay-Konzept für viel Rummel, bei dem Kunden in Hamburg die Produkte direkt mit dem Smartphone zahlen können, statt an der Kasse anzustehen. Ein Payment-Interessierter Blogger hat’s ausprobiert und hält das ganze momentan eher für eine PR-Antwort auf Amazon Go als ein ausgefeiltes Konzept – aber so kann es Saturn wenigstens schon im Livebetrieb testen.
regnerischnachmittag.wordpress.com

Fortnite ist längst mehr als bloß ein Spiel, es ist vielmehr ein soziales Phänomen: Manche Spieler hängen dort regelrecht ab wie einst die Nutzer von Second Life und finden bei Fortnite neue Freunde. Eine schon etwas ältere, aber noch immer sehr lesenswerte Analyse von Keith Stuart, der das Spiel mit einem „dritten Ort“ vergleicht.
medium.com

Google News nun auch als Voice-Version: In Zusammenarbeit mit verschiedenen US-Medien hat Google nun eine Sprachausgabe seines Nachrichtendienstes gestartet. Startet man Google News auf dem Google Assistant, kommt zunächst eine kurze Auswahl an Schlagzeilen. Im Dialog mit dem Google Assistant kann der Nutzer anschließend vertiefende Informationen zu ausgewählten Meldungen anfordern.
niemanlab.org

Sparkasse ist mit einem eigenen Angebot auf  Google Home vertreten: FinTech-Experte Klaus Igel hat’s ausprobiert und moniert die stark schwankende Qualität der Antworten. Während einfache Fragen noch korrekt beantwortet werden, scheitern andere komplett oder liefern unsinnige Antworten. Die Frage nach den vorliegenden Daueraufträgen wird z.B. mit der Summe an Umsätzen im Dezember beantwortet.
paymentandbanking.com

Voice Interfaces fühlen sich im Alltag noch nicht wirklich natürlich an. Dafür schwächelt mitunter das Sprachverständnis noch zu stark. An diesen Problemen wird allerdings gearbeitet und es ist abzusehen, dass wir in Zukunft fast beiläufig mit unserem digitalen Assistenten plaudern. Eine lesenswerte Analyse von Marcel Naujeck von der Agentur hmmh.
adzine.de

– Anzeige –

UX-Konzeption für Alexa Skills & Co: Workshop zu Voice Assistants
Sprachbasierten Interfaces gehört die Zukunft – und es ist Zeit, dass Sie Ihr Unternehmen fit für das Voice-Zeitalter machen. Im mobilbranche.de-Workshop „UX-Konzeption für Alexa Skills & Co“ zeigt Ihnen der von Amazon als „Alexa Champion“ ausgezeichnete Tim Kahle am 30. Januar 2019 in Berlin, wie Sie erfolgreiche Anwendungen für Voice Assistants konzipieren.
Anmeldung noch bis 31.12. zum Frühbucherpreis!

– MITGEZÄHLT –

12 Millionen Menschen pro Woche nutzen in den USA die News-Funktion ihrer Smart Speaker. Kein Wunder, dass es nun auch eine entsprechende Sprachversion von Google News gibt (siehe oben). Darauf weist der Werbeverbund IAB im Zusammenhang mit seinem neuen Digital Audio Buyers Guide hin, der sich mit dem über 900 Mio Dollar schweren Markt für digitale Audiowerbung beschäftigt.
iab.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Ich bin überzeugt, dass das mobile Bezahlen nicht zuletzt durch den Markteintritt der großen Internetkonzerne auch im Bargeldland Deutschland weiter an Fahrt gewinnen wird. Für die Banken ist das eine gute Nachricht.“

Comdirect-Boss Arno Walter will deshalb gleich zum Deutschlandstart auch Apple Pay unterstützen.
it-finanzmagazin.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare