Einkaufslisten-App Bring! integriert Kundenkarten.

von Stephan Lamprecht am 21.November 2018 in Mobile Commerce, News

So funktioniert das neue Feature in der Bring App.

Mit dem neuen Feature „Loyalty Card“ setzen die Macher der App Bring! jetzt einen Wunsch der Nutzer um. Ab sofort können Kundenkarten im Portemonnaie oder besser gleich zu Hause bleiben. Damit will die App noch stärker zum universellen Einkaufsbegleiter der Kunden werden.

Gegründet wurde die Bring! Labs AG im April 2015 von den drei Schweizern Marco Cerqui, Sandro Strebel und Dominic Mehr. Zunächst als Einkaufslisten-App gestartet, wurden sukzessive immer wieder neue Funktionen integriert. Die App gibt es für iOS, Android und auch im Web. Inzwischen ist sie auch kompatibel mit der Sprachsteuerung von Google Assistant, Amazon Alexa und Apple Siri. Die Nutzer können Rezepte in der App aufgerufen, die Zutaten in die Einkaufsliste importieren und in der Schweiz seit diesem Jahr sogar direkt online bestellen.

Jetzt macht Bring! einen weiteren Schritt und integriert ein digitales Wallet. Die Nutzer scannen einmal ihre vorhandenen Bonuskarten und speichern sie dann im Wallet. Beim Bezahlen rufen sie dann die digitalisierte Karte beim Händler ihrer Wahl auf und lassen diese scannen. So entwickelt sich die App noch mehr in Richtung eines personalisierten Shopping-Assistenten.

Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung erklärt, soll es im kommenden Jahr weitere Anbindungen an Shops und noch mehr personalisierte Funktionen geben.

– Anzeige –

Wie Sie mit APIs Ihr Unternehmen zu einem Schnellboot machen können
Turboboost fürs digitale Business: Standardisierte Programmierschnittstellen (kurz: API) helfen immer mehr Unternehmen dabei, ihr Geschäft effizienter und schneller voranzutreiben und neue Produkte und Geschäftsmodelle zu entwickeln. Das sieht man z.B. an Mobilitäts- und Lieferdiensten wie MyTaxi oder Foodora, die auf APIs von Kartendiensten wie Google Maps zugreifen. Wir von Appmatics zeigen, wie APIs auch Ihr Unternehmen voranbringen können.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare