Apple Pay und die Versäumnisse der Banken, so treibt Spotify Innovationen voran, Push-Nachrichten unter iOS 12.

von Florian Treiß am 07.November 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Apple Pay macht genau das, was die deutschen Banken in den letzten 20 Jahren versäumt haben, schreibt Payment-Experte Marcus W. Mosen anlässlich des bevorstehenden Deutschlandstarts. Apple Pay ist das Synonym schlechthin für ein modernes, innovatives, globales Mobile Payment. Genau wie Google Pay ist es schlichtweg simpel und cool in der Anwendung beim Konsumenten und auch im Handel, meint Mosen.
finanz-szene.de

Spotify organisiert seine Mitarbeiter in sogenannten „Tribes“: Diese autonomen Teams, die voll umfänglich einzelne Produkte verantworten und sich nur noch mit anderen Teams abstimmen, nicht aber mehr mit übergeordneten Steuerungseinheiten, könnten auch ein gutes Vorbild für andere Unternehmen sein, meint DKB-Manager Arnulf Keese. Denn sie sorgen für Schnelligkeit und Innovation.
handelsblatt.com

iOS 12 erlaubt App-Machern erstmals, Push-Nachrichten ohne zusätzliche Zustimmung des Nutzers zu versenden, so wie es bei Android schon lange üblich ist. In einem Podcast analysiert die Agentur „Die neue Abteilung“ aus diesem Anlass, was sich bei Push-Nachrichten geändert hat und welche Implikationen und Chancen dies für App-Macher bietet, die etwas mitzuteilen haben.
dieneueabteilung.de

Nokia möchte in seinem nächsten Smartphone eine spektakuläre Kamera einbauen. Beim Nokia 9 sollen gleich fünf Linsen auf der Rückseite sitzen – eine weitere auf der Vorderseite. Nun sind erste Bilder und ein Video des verrückten Handys mit sechs Augen aufgetaucht.
giga.de

Tim Berners-Lee, Erfinder des World Wide Web, hat beim Web Summit in Lissabon einen neuen „Vertrag“ fürs Internet gefordert. Dieser soll klare und strenge Verantwortlichkeiten für diejenigen, die die Macht im Netz haben, enthalten. Seinen Entwurf haben bereits Google, Facebook, die französische Regierung sowie 50 Organisationen unterschrieben.
handelsblatt.com

– Anzeige –

Continental, Deutsche Bahn und ViaVan sowie CAR2AD, door2door und Telefónica NEXT sind mit Top-Speakern dabei: Erleben Sie beim Mobilisten-Talk am 15. November in Berlin eine spannende Diskussion zur Zukunft der Mobilität.
Weitere Infos & kostenlose Anmeldung hier!

– MITGEZÄHLT –

29,1 Mio Dollar Umsatz erzielt Apple in einer einzigen Stunde und rangiert damit noch vor Amazon (26,2 Mio Dollar), Google (15,6 Mio Dollar) und Facebook (6,4 Mio Dollar).
twitter.com/profgalloway

– DA WAR NOCH WAS –

„Messenger werden der Conversational Commerce Kanal werden ✅ Aktuell wird die textlich asynchrone Welt erobert 📳 Die eigentliche Herausforderung kommt noch auf und zu: Voicebased Messaging 🧐“

Daniel Backhaus auf Twitter über die Messenger Marketing Conference gestern in Köln.
twitter.com

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare