Apple-Boss Tim Cook besucht App-Startups in Berlin.

von Florian Treiß am 23.Oktober 2018 in App Business, Augmented Reality, News

Tim Cook mit mauAR-Gründer Peter Kolski (Bild via Tim Cook auf Twitter)

„Schön, wieder einmal in Berlin zu sein!“ Mit diesen Worten macht Apple-Boss Tim Cook via Twitter darauf aufmerksam, dass er am Sonntag erneut die deutsche Hauptstadt besucht hat. Und wie schon beim letzten Berlin-Besuch standen auch diesmal Stippvisiten bei zwei App-Startups auf dem Programm: Asana Rebel (Yoga-App) und mauAR (noch nicht veröffentliche Augmented-Reality-App zur Geschichte der Berliner Mauer). Wie schon bei seinem Besuch von Kitchen Stories Anfang 2017 bedeutet das persönliche Interesse von Tim Cook an den Apps so etwas wie einen Ritterschlag innerhalb der App-Branche. Asana Rebel und mauAR können sich also über kostenlose PR und vermutlich bald auch das eine oder andere Feature im App Store freuen. Doch was machen beide Apps genau?

Asana Rebel

Erst 2015 gegründet, ist Asana Rebel heute einer der Marktführer unter den Apps für Yoga und Wohlbefinden. Gründer sind Pascal Klein und Robin Pratap. Die beiden wollen mit Asana Rebel das traditionelle Yoga ins 21. Jahrhundert  hieven. Sie verzichteten auf Spirituelles, kombinierten Dehnübungen mit Krafttraining und bündeln all das in einer schicken App. Stern Online berichtet ausführlich über die Geschichte von Asana Rebel und Tim Cooks Besuch dort.

mauAR

Noch in der Entwicklung und somit noch gar nicht im App Store erhältlich ist mauAR. In seinem Tweet zum Besuch dort zeigt Tim Cook, was das Gründerteam um Peter Kolski vorhat: Die Geschichte der Berliner Mauer mittels Augmented Reality per iPhone-App erklären. „Eine neue Art, von der Geschichte zu lernen“, wie Tim Cook twittert.

– Anzeige –

App Annie lädt zum Frühstück in Berlin ein.
Wie können Sie Ihr Unternehmen durch mobile Partnerschaften wachsen lassen? Das ist das Thema des nächsten App Annie Workshops in Berlin, am Mittwoch 31. Oktober.
Jetzt anmelden.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare