Google überarbeitet Android-Lizenzsystem, App Store kämpft mit Betrugsmasche, PWAs für Windows-PCs.

von Florian Treiß am 17.Oktober 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Google überarbeitet sein Android-Geschäftsmodell: Hersteller sollen das Betriebssystem selbst zwar weiter kostenlos nutzen können. Aber sie sollen künftig wählen können, ob sie Google-Anwendungen wie den Chrome-Browser, die Google-Suche oder Google Maps vorinstallieren und dafür Lizenzgebühren zahlen wollen oder Anwendungen anderer Anbieter verwenden. Hintergrund ist die Milliarden-Strafe der EU-Kommission für Google.
internetworld.de

App Store kämpft mit neuer Betrugsmasche: Einige Apps machen sich die angebotene Abofunktion zunutze und locken mit „kostenlosen Probeabos“, die sich nach extrem kurzer Zeit in kostenpflichtige Abos verwandeln. In der Kritik stehen u.a. eine Scanner-App und eine QRCode-Scanner-App. Letztere kassiert stolze 156 Dollar für ein Jahresabo.
techcrunch.com

Progressive Web Apps auf dem Vormarsch: Erst letzte Woche hat die Adobe-Tochter Magento sein PWA-Studio für alle Kunden geöffnet – und nun bringt Google sogar Progressive Web Apps auf Windows-PCs. Die neueste Version vom Chrome-Browser macht’s möglich. Die Progressive Web Apps sehen für den Nutzer dabei nahezu genauso aus wie native Windows-Apps.
thurrott.com

– Anzeige –

Geschäftsmodelle, Investments und Unicorns – welcher Autobauer kungelt mit welchem Startup? Der Branchendienst intellicar.de begleitet die Digitalisierung des Milliardenmarktes Mobilität – immer dienstags und donnerstags. Leseprobe genießen und kostenfrei registrieren auf: intellicar.de

Deutsche Bahn digitalisiert ihre Prozesse und setzt dabei auf Apps für die Mitarbeiter: Möglich wird das durch die App-Plattform Rail in Motion (RiM), die von DB Systel entwickelt worden ist. Hierbei handelt es sich um eine Sammlung aus 15 Apps – von Dienstplänen über Notfallpläne bis hin zum digitalen Assistenten, der besonders energiesparendes Fahren ermöglichen soll.
heise.de

Montblanc hat mit der „Summit 2“ eine spannende Smartwatch vorgestellt, die optisch kaum von einer klassischen Schweizer Armbanduhr zu unterscheiden ist und sich bewusst auch mit ihnen messen möchte. Im Inneren arbeitet Googles WearOS und es ist die erste Smartwatch überhaupt, die mit dem Chip Snapdragon 3100 bestückt ist.
maclife.de

– Anzeige –

UX-Konzeption für Alexa Skills & Co: Workshop zu Voice Assistants
Sprachbasierten Interfaces gehört die Zukunft – und es ist Zeit, dass Sie Ihr Unternehmen fit für das Voice-Zeitalter machen. Im mobilbranche.de-Workshop „UX-Konzeption für Alexa Skills & Co“ zeigt Ihnen der von Amazon als „Alexa Champion“ ausgezeichnete Tim Kahle am 30. Januar 2019 in Berlin, wie Sie erfolgreiche Anwendungen für Voice Assistants konzipieren.
Weitere Infos & Anmeldung hier!

– MITGEZÄHLT –

41 Prozent der Nutzer streamen bereits Fernsehprogramme auf dem Smart TV, 26 Prozent auf dem Tablet und 25 Prozent auf dem Smartphone. TV-Streaming wird also nicht mehr nur als TV-Lösung für unterwegs wahrgenommen, sondern ist im Wohnzimmer angekommen, so eine Umfrage von Zattoo.
zattoo.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Microsoft wäre ohne Paul Allen nie gegründet worden.“

Der langjährige Microsoft-Boss Bill Gates nimmt Abschied von seinem Co-Gründer Paul Allen, der diese Woche an Krebs gestorben ist. Auch Matthias Kremp von Spiegel Online widmet Paul Allen unter der Überschrift Dieser Mann war Rock’n’Roll einen lesenswerten Nachruf.
gatesnotes.com

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare