Schwacher Empfang bei neuen iPhones, schlechter Kundensupport der Mobilfunkprovider, Cosmopolitan nutzt Augmented Reality.

von Stephan Lamprecht am 26.September 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

iPhone: Nach verschiedenen Medienberichten klagen Käufer der neuen Geräte (XS und XS Max) über Probleme beim Empfang über WLAN und LTE. Die trifft besonders in Gegenden mit schwachem Empfang zu. Vielleicht deutet sich hier ein neues „Antennagate“ für Apple an.
t3n.de

Service-Test: Wenig schmeichelhaft ist das Ergebnis der Stiftung Warentest für den Kundensupport aller großen Mobilfunkprovider. Durchweg mit „mangelhaft“ wurde der Support per Chat bewertet. Etwas besser sieht es beim telefonischen Kontakt aus. Getestet wurden fünf deutschlandweit und sechs regional agierende Anbieter.
chip.de

Augmented Reality: Das Modemagazin Cosmopolitan arbeitet in den USA mit der Handelskette Macy’s zusammen. Ein von den Redakteuren zusammengestellter Look kann nach dem Scannen eines QR-Codes anschließend virtuell mit dem Smartphone ausprobiert werden.
mediapost.com

– Anzeige –

Mobile in Retail Conference 2018: Jetzt noch Teilnahme sichern!
Bald ist es soweit: Treffen Sie Top-Entscheider und Führungskräfte aus Handel, Industrie & Finance in Berlin. Mit dabei sind u. a. Coca-Cola, Google, Facebook, Snapchat, IKEA, Karstadt, McDonald’s, Tchibo, MediaMarktSaturn, N26 Bank, OTTO, YouTube, REWE. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket unter www.mobileinretail.de.

Sprachassistenten: Fast jeder fünfte Deutsche unter 35 Jahren kann sich den Abschluss einer Versicherung über digitale Sprachassistenten wie Alexa oder Siri vorstellen. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Digitale Versicherung 2018“. Im Auftrag des Softwareherstellers Adcubum wurden mehr als 1.000 Bundesbürger repräsentativ befragt.
presseportal.de

Shopping-Apps Einen überraschenden Befund liefert AppAnnie. Im Segment der Shopping-Apps dominieren in Deutschland, USA und Großbritannien die Apps von Marktplätzen. Da bleibt wenig Platz für traditionelle Händler.
locationinsider.de

– MITGEZÄHLT –

55 Prozent der Kunden in Österreich haben über das Smartphone schon einmal etwas eingekauft. In der Alpenrepublik nutzen inzwischen 96 Prozent aller Österreicher ein Smartphone. Das sind Ergebnisse aus dem „Mobile Communications Report 2018“ der Mobile Marketing Association Austria.
leadersnet.at

– DA WAR NOCH WAS –

„Ich würde sagen, wir sind noch im absoluten Frühstadium, irgendwo im Wilden Westen.“

Thomas Müller von der Designagentur Fjord, die zu Accenture gehört, in einem Interview rund um den Stellenwert der Blockchain im deutschen Marketing.
horizont.net

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Unternehmen im Beitrag

App Annie Logo
Unternehmen:
App Annie
Weitere Beiträge zu App Annie:
Beiträge anzeigen »

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare