All-in-one-Apps sind besser, personalisierte News-App, visuelle Suchmaschine in der App.

von Sebastian Beintker am 08.August 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

All-in-one-Apps sind besser: Es gibt eine unüberschaubare Fülle an Apps. Viele von ihnen sind nur für winzige Teilbereiche des Lebens konzipiert. Internetworld fragt, wie die Zukunft der App-Angebotspalette aussehen wird und kommt dabei zu einem klaren Ergebnis. Apps, die dem Nutzer eine ganze Handvoll Funktionen bieten, werden perspektivisch erfolgreicher sein.
internetworld.de

Personalisierte News-App: Reuters hat einen neuen Service für die mobile Verteilung von Fach-News ausgerollt. Das Unternehmen möchte damit die Zeitleisten auf Facebook und Twitter nachahmen. Dabei sollen die speziellen Fachthemen branchengenau und persönlich an Unternehmen ausgespielt werden.
thedrum.com

Visuelle Suchmaschine in der App: Mit dem neuen App-Feature „Product Cam“ möchte moebel.de ein Problem der Konsumenten lösen. Sieht der Nutzer im Alltag ein Möbelstück, das ihm gefällt, kann er es mit „Product Cam“ digital finden. Ein Foto reicht aus und die interne Suchmaschine spielt vergleichbare Produkte in verschiedenen Preislagen zum Nachkaufen aus.
locationinsider.de

– Anzeige –

Mit 30% Rabatt zum Mobile Growth Summit: Seien Sie dabei, wenn am 5./6. September in Berlin Top-Speaker u.a. von Google, Happn, Playtika, Snapchat, Pandora und der New York Times über mobile Wachstumsstrategien sprechen. Interessierte App-Publisher erhalten mit dem Promocode MOBILBRANCHE30 einen Rabatt von 30% auf die Tickets (gilt nicht für Agenturen und Dienstleister).
Weitere Infos & Anmeldung hier!

Facebook als Browser: In den USA klicken so viele Nutzer externe Links innerhalb der Facebook-App an, dass diese auf Platz drei der meistgenutzten mobilen Browser landet. Das hat Mixpanel im Rahmen einer Studie herausgefunden. In Zahlen bedeutet das: 7,63 Prozent des mobilen Browser-Traffics in den USA werden über die Facebook-App generiert.
mashable.com

Kundenkommunikation von morgen: Die Business-Lösung von WhatsApp ist in aller Munde. Im Privatleben zeigt die Nachrichten-App mittlerweile eine höhere Nutzungsintensität als SMS und Co. LEAD-Kolumnist Matthias Mehner prognostiziert WhatsApp Business – trotz aller Chancen – einen nicht einfachen Weg.
lead-digital.de

– Anzeige –

Mehr Mobile App Usability: Meistere die Herausforderung! Im mobilbranche.de-Workshop am 8. und 9. Oktober in Berlin zeigt die renommierte App-Designerin Melinda Albert, wie Unternehmen ihre Apps mittels gelungerer Usability von der Masse abheben, Herausforderungen meistern und Nutzern so eine hervorragende User Experience ermöglichen können.
Jetzt informieren & anmelden!

– MITGEZÄHLT –

188 Millionen tägliche Nutzer zählte die Messenger-App Snapchat im 2. Quartal 2018 – damit sind die Nutzerzahlen erstmals rückläufig. Interessant: Trotz des leichten Rückgangs der täglichen Nutzer stieg der Umsatz von Snap im Jahresvergleich um über 44 Prozent auf 262 Millionen Dollar.
horizont.net

– DA WAR NOCH WAS –

„Fakt ist, dass sich das Medienverhalten insbesondere bei den Usern zwischen 14 und 19 Jahren gewandelt hat. Sie holen sich ihre Informationen via Social Media und tauschen sich via WhatsApp aus. Ein klassisches Newsportal ist für die tägliche Information nicht mehr ihre erste Wahl.“

Das sagt Redakteur Marcel Zulauf. Er arbeitet für die Newsseite «20 Minuten» und testet eine passende App, die mit einem modernen und kurzen Storytelling auch jüngere Zielgruppen erreichen möchte.
persoenlich.com

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare