Überweisung per Sprachbefehl, Marketing zapft Gehirn an, AXA launcht elektronische Gesundheitsakte in App.

von Sebastian Beintker am 25.Juli 2018 in Kurzmeldungen

– ANBIETER –

Aktualisierter Eintrag in unserem Mobile-AnbieterverzeichnisInterrogare ist der Anbieter für Marktforschungsleistungen für die digitale Wirtschaft und bietet passgenaue Lösungen für den „Mobile Enabled Research“. Als branchenweiter Vorreiter verfügen wir über ausgewiesene Expertise sowie ein tiefes Verständnis im Bereich der Online- und Mobile-Forschung.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– AUSGEWÄHLT –

Überweisung per Sprachbefehl: Die Comdirekt Bank baut ihr digitales Bezahl-Angebot mit Voice aus. Dabei ist die Comdirect-App mit Google Home oder dem Google Assistant verbunden. So können Privatkunden per Sprachbefehl Transaktionen durchführen.
faz.net

Marketing zapft Gehirn an: Es klingt wie eine Zukunftsvision von Jules Verne. Doch einige Tech-Firmen haben schon ganz genaue Vorstellungen. Kai Markus Müller von Neuromarketing Labs z. B. sieht im direkten Zugriff auf das menschliche Gehirn große Marketing-Potenziale. „Das Gehirn lügt nicht“, sagt er und lächelt.
wired.de

AXA launcht elektronische Gesundheitsakte in App: „Meine Gesundheit von AXA“ soll die erste App im Markt sein, die eine elektronische Gesundheitsakte und ein vollständig digitales Rechnungsmanagement in einer Lösung vereint. Der Nutzer hat seine eigenen Daten stets griffbereit und kann Belege und Dokumente einfach abfotografieren und einreichen.
axa.de

App für junge Straftäter: Ihr Name ist „Voll erwischt“ und sie soll Ende des Jahres erscheinen. Die App des Justizministeriums Niedersachsen will Jugendliche über die konkreten Folgen von strafbaren Handlungen informieren. Die Anwendung soll genau zeigen, welche Strafen drohen und wie ein Prozess abläuft.
focus.de

Börsengang von Pinterest: Der Verkauf von digitalen Anzeigen auf der Fotoplattform läuft 2018 sehr gut. Bereits 2017 soll Pinterest rund 500 Millionen Dollar mit Anzeigenplätzen umgesetzt haben. Nun wird über einen möglichen Börsenstart gemunkelt.
internetworld.de

– Anzeige –

Summer Sale bei mobilbranche.de und Location Insider: Erreichen Sie mit uns tausende B2B-Leser über unsere Newsletter – und das mit einem fetten Rabatt: Für Schaltungen im Juli und August 2018 zahlen Sie 30 Prozent weniger. Die beliebten Text-Bild-Anzeigen (Banner in 300×150 Pixel plus 350 Zeichen Text) kosten somit pro Tag und Newsletter nur 175 Euro statt sonst 250 Euro. 5er Pakete gibt’s für 875 Euro, 10er Pakete für 1.750 Euro. Weitere Infos und Buchung bei Florian Treiß. E-Mail: treiss@mobilbranche.de, Tel.: +49/341/42053558

– MITGEZÄHLT –

12 der 20 erfolgreichsten Tech-Giganten kommen 2018 aus den USA. Die anderen 8 kommen aus China. WirtschaftsWoche-Redakteur Michael Kroker skizziert kurz, woran diese binäre Verteilung liegt. Vor fünf Jahren sei die Szene noch deutlich heterogener gewesen.
blog.wiwo.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Wenn die ethischen Fragen nicht geklärt sind, nimmt der Markt künstliche Intelligenz nicht an.“

Das sagt IT-Spezialist Harald Gröger von IBM.
computerwoche.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare