Neue Erkenntnisse zu Projekt Titan, Universal App Campaigns, KI Made in Germany.

von Sebastian Beintker am 19.Juli 2018 in Kurzmeldungen

– REINGEHÖRT –

Neue Folge von Mobile Minute: In der 13. Ausgabe des Podcasts geht es diesmal um Industriespionage und neue Erkenntnisse zu Projekt Titan, den Relaunch von Apple Maps und Photoshop als Vollversion fürs iPad.
soundcloud.com

– AUSGEWÄHLT –

Universal App Campaigns (UAC): Adzine beleuchtet das „neue Wundertool“ von Google. Am Beispiel einer internationalen Mobile-Kampagne von InnoGames zeigen sich Stärken und Schwächen von UAC. Der Advertiser bekommt sehr gute Performance-Werte, hat dabei aber null Kontrolle und bekommt ein mieses Reporting.
adzine.de

KI Made in Germany: Gestern veröffentlichte die Bundesregierung ihre „Eckpunkte für eine Strategie künstliche Intelligenz“. Allerdings öffnen die zwölf Seiten viel Raum für Kritik. Netzpolitik gibt einen Überblick und zeigt fehlende Definitionen, Budgets und Erfolgsindikatoren auf.
netzpolitik.org

Beliebte Programmiersprache: Kotlin ist ihr Name und sie kann u. a. für Android genutzt werden. Einer Umfrage von Stackoverflow zufolge ist sie bei Entwicklern sehr beliebt. Kotlin verspricht ein zeitgemäßes Arbeiten mit weniger Code. t3n nimmt die Programmiersprache unter die Lupe.
t3n.de

Aus dem Nähkästchen: Im Interview erzählt Fabien Nicolas von SmartNews, welche Technologien er bei der App-Vermarktung nutzt. Dabei geht es u. a. um den idealen Social-Media-Kanal, die App-Store-Optimierung und mobile Marketing-Automatisierungen.
heroes-liftoff.io

Schattenseite einer Bezahl-App: Wie Heise berichtet, hat die Berliner Sicherheitsforscherin Hang Do Thi Duc ein schwerwiegendes Problem an der App Venmo entdeckt. Die zu PayPal gehörende Bezahl-Anwendung hat eine öffentliche API. Darüber ist es möglich, über 200 Millionen Venmo-Transaktionen auszulesen.
heise.de

– MITGEZÄHLT –

Rund 1,6 Milliarden Euro Umsatz sollen Apps in diesem Jahr in Deutschland generieren. Das prognostiziert das Marktforschungsinstitut research2guidance. Insgesamt wurden seit dem Start des App Stores von Apple vor 10 Jahren hierzulande mehr als 8 Milliarden Euro erwirtschaftet.
statista.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Tolle Reviews, Feature-Listen, Screenshots und App-Beschreibungen spielen keine Rolle, wenn der Preis bereits über dem liegt, was der Nutzer als den richtigen Preis für die App empfindet.“

Das sagt Carolina Milanesi, Analystin bei Creative Strategies.
techpinions.com

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare