KI und Deep Learning: Ebay startet Visual Shopping in der App.

von Sebastian Beintker am 30.Juli 2018 in App Business, Mobile Technology, News

So einfach ist die Gleichung bei Ebay: Foto + Fingerwisch = visuelles Suchergebnis. Das Präsentationsvideo zeigt, wie simpel das funktioniert. Für den Nutzer unbemerkt laufen im Hintergrund Prozesse ab, die von künstlicher Intelligenz und Deep-Learning-Netzwerken bestimmt werden.

Der Nutzer zieht in der Ebay-App das Bild eines favorisierten Produktes mit dem Finger in die Suchleiste und bekommt visuell vergleichbare Produkte angezeigt. Dabei wird das Foto in eine Vektordarstellung umgewandelt und mit 1,1 Milliarden aktiven Angebote bei Ebay verglichen. Hier kommen neben künstlicher Intelligenz auch Convolutional Neural Networks zum Einsatz. Letztere sind Deep-Learning-Netzwerke.

Ab August ist das neue Visual-Shopping-Feature in der Ebay-App für Android und iOS in Deutschland verfügbar. Zeitgleich startet die Funktion auch in den USA, Großbritannien und Australien.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare