Multibiometrie: Dermalog bringt neue mobile Echtzeit-Erkennung.

von Sebastian Beintker am 10.Juli 2018 in Mobile Technology, News

Verschiedene biometrische Merkmale in Rekordzeit abgleicht – das soll mit dem Automatic Biometric Identification System (ABIS) von Dermalog möglich sein. Das Hamburger Unternehmen geht damit einen Schritt weiter als bisherige Lösungen. Die Geschwindigkeit ist beachtlich: Bis zu 3,6 Milliarden Fingerabdrücke sowie über 1 Milliarde Gesichter und 25 Millionen Iris-Datensätze soll das System pro Sekunde vergleichen können.

DERMALOG revolutioniert die Multibiometrie

Bild: DERMALOG

Biometrische Verfahren sind heute ein fester Bestandteil des Alltags. Über das Entsperren des eigenen Smartphones per Fingerabdruck hinaus existieren mittlerweile z. B. auch biometrische Erkennungsverfahren bei der Passkontrolle am Flughafen. Bisher war allerdings nur die Nutzung eines biometrischen Verfahrens gängig. Das Hamburger Unternehmen Dermalog geht einen Schritt weiter. Durch die Verknüpfung verschiedener biometrischer Elemente entsteht das Produkt ABIS. Zur Identifikation einer Person werden Fingerabdrücke, Gesicht und Iris miteinander kombiniert. Das soll die Sicherheit um ein Vielfaches steigern. Zudem ist diese Art der Multibiometrie ein wertvolles Alleinstellungsmerkmal. „Mit Dermalog ABIS positionieren wir uns als Innovationsführer und bieten die nächste Stufe der sicheren Identifikation“, sagt Dermalog-Geschäftsführer Günther Mull.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: Erkennung in Echtzeit: Dermalog revolutioniert die Multibiometrie

– Anzeige –

Die beliebtesten iOS Apps aller Zeiten
App Annie blickt auf die ersten 10 Jahre des iOS App Stores zurück, gibt Aufschluss über die wichtigsten iOS Apps aller Zeiten, und darüber, wie sich unsere App-Vorlieben mit jedem Jahr geändert haben.
Jetzt lesen


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare