App Economy mit neuen Rekorden, schwarzes Schaf im Apple App Store, IQ-Test für Sprachassistenten.

von Sebastian Beintker am 26.Juli 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

App Economy mit neuen Rekorden: Im 2. Quartal 2018 wurden neue Rekorde bei den globalen
App-Downloads und Verbraucherausgaben aufgestellt. Das fand App Annie im Rahmen des „Trend Report Q2“ heraus. Das Wachstum beträgt weltweit 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Und dabei berücksichtigt die Untersuchung nur neue Downloads.
appannie.com

Schwarzes Schaf im Apple App Store: Wie Heise berichtet, setzt die fragwürdige iPhone-App FindNow rund 2 Millionen Dollar pro Monat in Apples App Store um. Auf den ersten Blick ist die App kostenlos. Im Kleingedruckten wird der Preis für eine teure Premium-Mitgliedschaft kommuniziert. Die Nutzer lesen dies nicht und schließen per Touch-ID-Fingerabdruck ein kostenpflichtiges Abo ab.
heise.de

IQ-Test für Sprachassistenten: Sie werden angeblich immer intelligenter – Siri, Alexa, Cortana und Google Assistant. Loupventures hat das mit 800 Fragen getestet. Das Ergebnis: Der Google Assistant liegt mit 86 Prozent richtigen Antworten auf Platz eins. Danach folgen Siri (79 Prozent), Alexa (61 Prozent) und Cortana (52 Prozent).
loupventures.com

Facebook-Alternative will alles besser machen: Das niederländische Projekt trägt den Namen Openbook. Erklärtes Ziel ist es, ein werbefreies, sicheres und transparentes soziales Netzwerk zu schaffen. Unweigerlich denkt man sofort an die Social-App Vero, die im Februar Schlagzeilen gemacht hatte und von der derzeit niemand mehr spricht.
sueddeutsche.de

Facebook sackte ab: Die DSGVO und der Skandal um Cambridge Analytica lassen die Aktie des sozialen Netzwerkes abstürzen. Zeitweise verlor sie im nachbörslichen Handel mehr als 23 Prozent. Wie Horizont berichtet, schmolz der Börsenwert vorübergehend um fast 150 Milliarden Dollar.
horizont.net

– Anzeige –
Machen Sie es wie der Marktforscher Interrogare, der Testing-Anbieter Appmatics oder die Agentur bam! interactive – und schalten Sie ein Firmenprofil in unserem Mobile-Anbieterverzeichnis. Der Eintrag kostet 200 Euro, bleibt 12 Monate online und wir promoten ihn mindestens einmal im Newsletter und via Social Media.
Weitere Infos und Buchung hier!

– MITGEZÄHLT –

Alle 7 Sekunden entdeckten die Forscher von G DATA im 2. Quartal 2018 eine neue Android-Schad-App. Warum das bei Android so häufig auftritt, erklären die Forscher so: Der große Marktanteil des Betriebssystems hat dazu geführt, dass im 2. Quartal 2018 auf rund 76 Prozent der Smartphones weltweit Android installiert war.
presseportal.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Die Basis für gutes Marketing ist Vertrauen. Und da hat Influencer Marketing – wenn es die Spielregeln beachtet – die besten Voraussetzungen.“

Das sagt Stefan Schumacher, Geschäftsführer von Territory Influence.
horizont.net

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare