Videoblog: Erste Eindrücke vom MWC in Shanghai von FREE-MEE-Gründer Karim Maataoui.

Heute ist die Asien-Ausgabe des berühmten Mobile World Congresses, der ansonsten in Barcelona zu Hause ist, in Shanghai gestartet. Karim Maataoui, Gründer von FREE MEE, ist vor Ort als Keynote Speaker dabei – und schildert für die mobilbranche.de-Leser seine ersten Eindrücke in einem Videoblog:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Über FREE MEE:

FREE MEE ist ein Smart Connectivity-Unternehmen aus Hamburg und bietet modernste Lösungen, um Shops, Restaurants und große Event-Locations mit der Welt zu vernetzen. Die Cloud-Technologie ermöglicht es WiFi-Hotspots zu betreiben und maßgeschneiderte Marketing-Lösungen abzubilden. Dafür liefert FREE MEE von der Internetanbindung über die Hardware und der Technologie-Beratung bis hin zum Rollout-Management alles aus einer Hand. Kunden wie GERRY WEBER, Hallhuber, Sansibar, das Olympiastadion Berlin, die Stadt Hamburg sowie die LANXESS Arena in Köln nutzen bereits die Technologie von FREE MEE.

Diesen Artikel teilen

Eine Antwort zu “Videoblog: Erste Eindrücke vom MWC in Shanghai von FREE-MEE-Gründer Karim Maataoui.”

Mobilbranche.de Newsletter

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.