Unsere Top 5 im Mai 2018: Interview über Chatbot Lisa, aggressive Expansion von Nokia, Studie zu Social-Media-Werbung.

von Sebastian Beintker am 01.Juni 2018 in In eigener Sache, Trends & Analysen

Das waren unsere fünf beliebtesten Beiträge im Mai 2018:

Interview: Christian Schmidtchen über den Chatbot „Lisa“ von O2.
„Indem Lisa von einem Agent lernt, verbinden wir menschliche mit künstlicher Intelligenz. Außerdem gibt Lisa unseren Service-Mitarbeitern mehr Freiraum, um sich auf komplexe Anliegen unserer Kunden zu konzentrieren“, sagt Christian Schmidtchen über Lisa, einen Chatbot des Mobilfunkbetreibers O2. Lisa wird direkt auf der Website von O2 eingesetzt und entlastet den Kundendienst um 8.000 Kontakte pro Woche. Seine Erfahrungen mit Lisa teilte Christian Schmidtchen im Mai auch bei unserem 27. Mobilisten-Talk „Jenseits des Webshops“ im Telefónica BASECAMP in Berlin.

HMD Global ist laut Investoren eine Milliarde Dollar wert und will Nokia aggressiv erweitern.
Einhorn-Status erreicht: HMD Global ist nach einer neuen Finanzierungsrunde den Investoren zufolge eine Milliarde Dollar wert. Das Unternehmen reiht sich damit in eine kleine Gruppe von „Einhorn-Unternehmen“ ein. Ein großes Ziel von HMD Global ist nun die Expansion der Lizenzmarke Nokia. Dazu stehen 100 Millionen Dollar zur Verfügung. Dazu soll die Angebotspalette an Nokia-Smartphones erweitert, innovative Entwicklungen vorangetrieben und die Reichweite in den Märkten erhöht werden. Perspektivisch visiert HMD Global mit der Marke Nokia einen Platz neben den besten Smartphone-Anbietern der Welt an.

Infografik-Werbewirkung-klassische-und-soziale-Medien-Faktenkontor-Social-Media-Atlas-2017-2018Studie zu Social-Media-Werbung: Facebook überholt klassische TV-Reklame.
Der Social-Media-Atlas von Faktenkontor und Toluna zeigt, dass Social-Media-Präsenz und Werbung in den sozialen Medien für Unternehmen lohnenswert ist. Spitzenreiter ist Facebook. Rund jeder Vierte Internet-Nutzer in Deutschland hat bereits ein Produkt gekauft, das auf Facebook beworben wurde. Während klassische TV-Reklame 23 Prozent der befragten deutschen Onliner ab 14 Jahren im 4. Quartal 2017 zu einem Kauf bewegt hat, führt Facebook-Werbung bei 24 Prozent zu einem erfolgreichen Abschluss.

lenovo z5 skizze smartphone randlosLenovo Z5: Kommt jetzt das erste echte All-Screen-Smartphone?
Lenovo kündigt ein neues Smartphone an. Es soll komplett randlos sein und vier technologische Durchbrüche im Smartphone-Bereich integrieren. Die Skizze zeigt ein Gerät, das auf der Frontseite ausschließlich aus einem Display besteht. Gut zu erkennen ist, dass Lenovo keine Notch (Display-Aussparung) wie Apple verbaut. Auch die Ränder sind auf der Skizze sehr gering. Damit ist aber auch klar, dass Lenovo grundlegende Änderungen bei der Integration von Sensoren, der Selfie-Kamera und der Hörmuschel machen muss.

27. Mobilisten-Talk zum Handel der Zukunft: Last Mover werden sterben.
Einfach und bequem soll’s sein – und virtuelle Assistenten könnten echte Menschen als Verkaufsberater ersetzen: Wie sich der Handel im Zeitalter von Chatbots, Voice oder Virtual Reality verändert, war die zentrale Frage bei unserem 27. Mobilisten-Talk „Jenseits des Webshops“ gestern Abend im Telefónica BASECAMP in Berlin. Experten wie Martin Wild (Chief Innovation Officer, MediaMarktSaturn), Constance Stein (Innovation Management, Otto Group) oder Dirk Hörig (CEO, commercetools) diskutierten über aktuelle Technologietrends im Handel und tauschten Erfahrungen beim Einsatz neuer Technologien im stationären und Online-Handel aus. Den gesamten Mobilisten-Talk gibt’s hier im Video.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare