AddApptr will mehr App-Werbeinnahmen mit maschinellem Lernen.

von Samuel Held am 21.Juni 2018 in App Business, Mobile Marketing, News

„Wir sehen in Algorithmen, die auf Machine Learning basieren die Zukunft der Optimierung von Werbeeinnahmen in Apps“, sagt AddApptr-Chef Patrick Kollmann. Mit einem Programm sollen die Umsätze von App Publishern weiter gesteigert werden. Die genutzten Algorithmen basieren dabei auf Machine Learning.

Das Mobile-Tech-Unternehmen hatte in den vergangenen Monaten Beta-Tests für „MAYO“ (Machine Learning Automated Yield Optimization) durchgeführt. Dabei stieg der Umsatz der entsprechenden Apps um 50 Prozent. Zukünftig sollen alle AddApptr-Kunden vom maschinellen Lernen profitieren.

„Bei Milliarden von Transaktionen täglich, ist die Anwendung von Machine Learning Technologien wesentlich effizienter und skalierbarer als jedes herkömmliche Verfahren“, meint AddApptr-Gründer Patrick Kollmann. Er erwartet, dass Machine Learning in vielen Bereichen des digitalen Werbemarketes Einzug erhalten wird. Besonders beim Yield-Management böten sich Vorteile.

– Anzeige –

Mobile Ad Fraud und was Sie darüber wissen müssen
Dem globalen Werbemarkt gehen durch Betrug diese Jahr rund 5 Milliarden US-Dollar verloren. Am stärksten betroffen: App Marketer, die viel Geld für ineffiziente Kampagnen ausgeben. Wir von bam! interactive zeigen in unserem Blog, was Sie über Ad Fraud wissen müssen und wie sie sich effektiv vor SDK Spoofing oder Fake Installs schützen können. Sie wollen mit uns Ihre App erfolgreicher machen? Sprechen Sie uns gern an!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare