Testing-Services für Alexa, HomePod startet in Deutschland, Shell SmartPay im Test.

von Sebastian Beintker am 31.Mai 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Testing-Services für Alexa: Um Alexa-Nutzern einwandfreie Spracherlebnisse zu ermöglichen, müssen Entwickler zahlreiche Variablen beachten. Dazu zählen z. B. Sprachen und Dialekte, mobile Anwendungen, intelligente Heimgeräte sowie Zahlungsmöglichkeiten. Um Entwicklern zu helfen, stellt Applause nun seine Testing-Services für Amazon Alexa zur Verfügung.
applause.com

HomePod startet in Deutschland: Nachdem Apples smarter Lautsprecher bereits Anfang des Jahres in den USA, Großbritannien und Australien gestartet ist, kommt er nun auch nach Deutschland. Ab dem 18. Juni ist das Gerät für 349 Euro auf dem deutschen Markt zu haben.
androidpit.de

Shell SmartPay im Test: Shells smartes Bezahlsystem funktioniert grundsätzlich gut. Nur die verhältnismäßig langen Ladezeiten fallen negativ auf. Zudem tankt Shells SmartPay nicht den kompletten Betrag, den der Nutzer zuvor in der App ausgewählt hat. Das zeigt Techbook in einem ausführlichen Test.
techbook.de

Snapchat-Entwicklerplattform: Laut Techcrunch will Snapchat eine eigene Entwicklerplattform ausrollen. Sie soll den Namen Snapkit tragen. Damit wird es App-Entwicklern möglich werden, Snap-Funktionen in ihre eigenen Anwendungen zu integrieren.
techcrunch.com

Programmatic Advertising auf Musik-Plattformen: Google hat seine Programmatic-Bying-Plattform in Spotify, SoundCloud, Google Play Music und TuneIn integriert. Werbetreibende können damit Audio-Anzeigen direkt aus dem DoubleClick Bid Manager kaufen.
businessinsider.de

– Anzeige –

Treffen Sie die Mobile-Entscheider der großen Retailer & Brands auf der Mobile in Retail Conference 2018 am 16. – 17. Oktober in Berlin. Es erwarten Sie spannende und internationale Vorträge von über 70 Referenten zu allen Themen des Mobile Commerce. Mit dabei sind u. a. Facebook, Google, Mastercard, OTTO, McDonalds. Neu: Sonderpreise für Hersteller und Händler – Jetzt schon Ticket sichern!

– MITGEZÄHLT –

29 Prozent der befragten Bundesbürger sehen in digitaler Währung eine interessante Geldanlage. Das ergab eine Studie der Postbank. Die Befragung der 3.100 Teilnehmer fand im Zeitraum Februar bis März 2018 statt.
presseportal.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Der E-Commerce verlagert sich immer weiter weg von Desktop und Tablet hin zum Smartphone und hier speziell in Richtung mobiler Apps. Unsere Studie zeigt, dass Händler in Europa, die eine Shopping-App anbieten, schon fast die Hälfte ihrer mobilen Sales über die App generieren.“

Das sagt Criteo-Manager Georg Sobczak.
marketing-boerse.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Facebook Kommentare:

Kommentare